Blätterteig mit Tomaten und Käse


Rezept speichern  Speichern

blitzschneller Snack

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (26 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 25.05.2006 697 kcal



Zutaten

für
1 Pkt. Blätterteig, (tiefgekühlt)
4 Tomate(n)
200 g Käse, Gouda
Senf, mittelscharf
Oregano
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
697
Eiweiß
17,00 g
Fett
52,38 g
Kohlenhydr.
35,24 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Käse in dünne Scheiben schneiden - noch schneller gehts, wenn man den Gouda bereits in Scheiben kauft. Die Tomaten auch in Scheiben schneiden.

Den Blätterteig auf ein Backblech (gegebenenfalls auf Backpapier) auslegen oder ausrollen. Dünn mit Senf bestreichen. Auf den Teig erst den Käse und dann die Tomaten legen. Mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen.

Bei etwa 180°C 10 bis 15 Minuten backen, bis der Käse zerlaufen ist und der Teig am Rand etwas aufgegangen ist. Schneller gehts natürlich mit vorgeheiztem Backofen.

Geht natürlich auch mit anderen Käsesorten, anderem Senf und anderen Gewürzen. Den Senf schmeckt man übrigens, wenn mans richtig macht, kaum oder gar nicht raus.
Das Rezept schmeckt meiner Erfahrung nach auch Leuten die eigentlich weder Senf noch Tomaten mögen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

wollie1

Sehr leckeres Rezept. Durch die Tomaten schmeckt es sehr frisch. Ich war zuerst etwas skeptisch aber kann dieses Rezept sehr empfehlen. Ich habe noch Zwiebeln und etwas Spinat ergänzt. Sehr lecker!

23.09.2019 17:40
Antworten
bombera

Ich probiere gerne mal was anderes, das Rezept lag schon eine Weile und wollte getestet werden, leider hat es weder mir noch meinem Sohn geschmeckt.. die Idee für einen schnellen Snack finde ich trotzdem toll..

22.07.2019 10:13
Antworten
babypsilon

Wer schnell etwas leckeres braucht, der perfekte Snack. Warm schmeckt es am besten. Kalt geht auch, wirkt dann schnell ein wenig übersäuert. Mit den 4x4 cm bin ich auch nicht so ganz klar gekommen habe die Teilchen einfach größer gemacht. Was besonders schön aussieht - unterschiedlich farbige Tomaten verarbeiten - bei mir war es gelb und rot. Anstatt des Knoblauchs, was ich sehr liebe aber Andere leider nicht, habe ich gefrier- getrockneten Bärlauch genommen auch recht lecker.

29.04.2019 15:11
Antworten
Mandolito88

es war ok aber nix besonderes ..... 2 ⭐⭐

30.10.2018 08:44
Antworten
xyz13

Hallo, bei uns gab es heute diese leckere schnell gemachte Tarte. In den Senf habe ich noch ein paar TL Kirschchutney gerührt, das sehr gut gepasst hat. LG xyz13

27.06.2018 21:38
Antworten
bross

Ich war erst skeptisch wegen des Senfes: Aber es war total lecker! Habe geraspelten Käse genommen und auf die Tomaten noch etwas Rucola gelegt. Bestimmt bald wieder! Vielen Dank für das tolle Rezept! LG! bross

27.12.2009 16:55
Antworten
bewig

Hallo, das Rezept hört sich lecker an. Meine Frage: Kann man das auch kalt essen? LG Ute

08.03.2008 12:02
Antworten
caroline48

Hallo, dieses Rezept ist sehr schnell zubereitet und schmeckt ausgezeichnet. Alle waren begeistert. Danke, Caroline

23.07.2007 11:15
Antworten
vivemariana

Wie falten man den Blätterteig zusammen, oder wird er gerollt? Klingt sehr lecker, aber einen Tipp zur Verarbeitung wäre nett... Danke und liebe Grüße Bianca

18.07.2006 14:54
Antworten
Adellina

Danke,für dieses tolle Rezept! Für Gäste ist es schnell gemacht und alle sind begeistert. Herzliche Grüße! Adellina

30.06.2006 17:10
Antworten