Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.05.2006
gespeichert: 54 (1)*
gedruckt: 731 (1)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 11.01.2004
199 Beiträge (ø0,04/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Ei(er)
175 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
150 g Mehl
50 g Speisestärke
2 TL, gestr. Backpulver
12  Schokoküsse
500 g Quark
200 g Sauerrahm
25 g Zucker
1 TL Zitronensaft
600 g Sahne
4 Pck. Sahnesteif
4 EL Wasser, heißes

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die vier Eier mit vier EL heißem Wasser schaumig schlagen, dann den Zucker, Vanillezucker verrühren. Nun noch kurz und vorsichtig Mehl, Backpulver und Speisestärke unterrühren.
Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 20 Min. backen.
Den Kuchen, wenn er abgekühlt ist, einmal durchschneiden.
Die Waffeln von den Schokoküssen abnehmen und die Schaummasse mit dem Quark, Sauerrahm, Zucker, Zitronensaft und der mit Sahnesteif geschlagenen Sahne verrühren. Jetzt auf den unteren Tortenboden die Crememasse streichen, dann den zweiten Boden darauf legen. Mit der restlichen Creme bestreichen. Anschließend die 12 Waffelnböden der Schokoküsse auf die Torte legen.

Man könnte auch noch Bananen oder Mandarinen in die Masse geben.
Der Kuchen lässt sich gut 1-2 Tage vorher zubereiten, dann zieht er so richtig durch und schmeckt noch besser.