Bewertung
(59) Ø4,49
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
59 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.05.2006
gespeichert: 2.811 (1)*
gedruckt: 28.436 (82)*
verschickt: 340 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.08.2004
178 Beiträge (ø0,03/Tag)

Zutaten

250 g Speck
Zwiebel(n)
250 g Champignons
200 g Käse, gerieben
Putenschnitzel
  Salz (Kräuter - Jodsalz)
  Pfeffer
  Paprikapulver, edelsüß
200 g Crème fraîche
200 g Sahne
1 Pck. Saucenpulver für Jägersauce
  Fett für die Auflaufform
2 Stange/n Porree, evtl 3, je nach Größe
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 820 kcal

Speck fein würfeln. Zwiebel schälen und fein würfeln.
Speck in einer großen Pfanne knusprig braten, Zwiebel und Pilze evtl. portionsweise zugeben und goldgelb dünsten. Fleisch waschen und trocken tupfen. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und in eine große gefettete Auflaufform (ca. 45 cm lang) legen. Darüber erst den Käse geben und dann Zwiebel-Pilz-Masse darauf verteilen. Porree putzen, waschen, in Ringe schneiden. Auf der Pilz-Masse verteilen. Crème fraiche, Sahne und Jägersauce mit einem Schneebesen glatt verrühren und darüber gießen.
Alles zugedeckt ca. 24 Stunden kalt stellen.

Am nächsten Tag den Backofen vorheizen (E-Herd: 175°C / Umluft: 150°C / Gas: Stufe 2) und zugedeckt 50-60 Minuten garen.

Eventuell mit Tomatenscheiben und Petersilie garnieren.

Dazu schmecken Spätzle oder frisches Bauernbrot und Saft- oder Weinschorle.