Bewertung
(9) Ø4,09
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.05.2006
gespeichert: 378 (0)*
gedruckt: 1.952 (3)*
verschickt: 36 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.08.2004
147 Beiträge (ø0,03/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
240 g Butter
1,2 kg Äpfel, säuerliche
8 EL Zucker
250 g Zucker
Zitrone(n), Saft und abgeriebene Schale davon
200 g Mehl
1 Prise(n) Salz
250 g Crème fraîche
250 g Quark (Magerquark)
3 m.-große Ei(er)
1 Pck. Puddingpulver (Vanille)
200 g Mandel(n) (Mandelblättchen)
  Puderzucker zum Bestäuben
  Fett für die Form

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 350 kcal

Springform (26 cm Durchmesser, ca. 8 cm hoch) fetten.

Äpfel schälen, vierteln, entkernen und mit 1 EL Zucker bestreuen. 40 g Butter, 4 EL Zucker und Zitronensaft erhitzen. Die Apfelstücke darin unter gelegentlichem Umrühren etwa 10 Minuten dünsten. Dabei darauf achten, dass sie nicht zerfallen, sondern nur weich werden. Danach 30 Minuten abkühlen und dabei abtropfen lassen.

150 g Butter bei schwacher Hitze schmelzen. Mehl, 100 g Zucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen. Die flüssige Butter dazugießen, und alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verkneten. Die Streusel als Boden in der Form verteilen und andrücken.

Crème fraîche, Quark, Eier, Puddingpulver, 150 g Zucker und Zitronenschale kurz verrühren.

Die abgetropften Äpfel auf dem Teig verteilen. Die Crème-fraiche-Masse darauf streichen und mit Mandelblättchen bestreuen.
Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175°C / Umluft: 150°C / Gas: Stufe 2) etwa 30 Minuten backen.

Dann 40 g Butter in Flöckchen und 3 EL Zucker auf dem Kuchen verteilen. Den Ofen hoch schalten (E-Herd: 200°C / Umluft: 175°C / Gas: Stufe 3) und den Kuchen ca. 20 Minuten weiterbacken.

In der Form mindestens 4 ½ Stunden auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Der Kuchen eignet sich sehr gut zum Einfrieren.