Muzenmandeln


Rezept speichern  Speichern

*Karnevalsgebäck*

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 24.05.2006



Zutaten

für
100 g Butter
60 g Zucker
1 Prise(n) Salz
2 Ei(er)
1 EL Rum
100 g Speisestärke (Mondamin)
250 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Zitrone(n), abgeriebene Schale
Puderzucker
Fett, zum Ausbacken, am besten Butterschmalz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Butter, Zucker, abger. Zitronenschale und Salz mit den beiden Eiern schaumig rühren. Rum hinzufügen. Anschließend Mondamin, Mehl und Backpulver langsam zugeben und die Masse gut rühren.
Den Teig 30 Min. ruhen lassen. Dann mit 2 Esslöffeln kleine Bällchen in sehr heißem Fett goldbraun ausbacken. Danach die heißen Muzen mit Puderzucker bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

baerbelchen

Stimmt, sie sind fester und man kann sie nicht mit den Gekauften vergleichen. Wer sie ein wenig lockerer haben möchte, sollte Quarknocken versuchen. LG baerbelchen

26.02.2007 11:20
Antworten
Cassandra_Loona

Ich habe sie nun 2 Minuten bei 180°C in der Fritteuse gemacht.. ich muss sagen, dass sie mir ziemlich trocken vorkommen. Auch eine kürzere Backzeit hat nichts gebracht. Geschmacklich erinnern sie mich nicht an die, die man kaufen kann. ABER: Ich finde sie passen optimal zum tee und sie lassen sich gut "eintunken" ;)

02.12.2006 17:43
Antworten
Cassandra_Loona

Ich habe das Rezept noch nicht gemacht... vorher würde mich interessieren wie heiß die Fritteuse sein muss, und wie lang die Muzen darin ausbacken müssen?

02.12.2006 15:40
Antworten