Haferbrot


Rezept speichern  Speichern

eigenes Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 24.05.2006



Zutaten

für
450 g Hafer, gefrorenen Nackthafer, gemahlen
150 g Dinkel - Vollkorn, gemahlen
1 TL Koriander, gemahlen
1 Prise(n) Rohrzucker
2 Msp. Schabzigerklee, gemahlen
1 TL Salz
1 Tüte/n Backpulver, (Weinstein) für 500 g Mehl
450 g Mineralwasser, kohlensäurehaltiges

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Alle Zutaten miteinander vermischen + gut 8-10 min rühren lassen, (Stufe II ). Ist ein zäher Rührteig
In die mit Backpapier ausgelegte Backform gießen, mit einem umgedrehten nassen Esslöffel glatt streichen + mit einem Messer den Teig längs einschneiden.
Bei 160°C Umluft, ohne vorheizen, ca. 55-60 min backen. Nadelprobe.

Wer will, kann auch noch Kümmel zunehmen oder auch Brotgewürz, aber sparsam, dann.
Geschmacklich nicht schlecht, mit gesalzener Butter belegt, noch ein wenig warm das Brot, lohnt sich aber nicht für solch ein kleines Brot den Backofen anzumachen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hans60

ja, gruß Hans

28.02.2015 09:12
Antworten
Chaoscarrie

hallo, kann man anstatt des schabzigerklee auch ganz normal brotgewürz nehmen? Würd des gern mal versuchen aber ich hab keine Ahnung wo ich den klee herbekomm ;)

25.02.2015 18:24
Antworten