Nette´s Würstchen - Gulasch


Rezept speichern  Speichern

ideal für Kinder

Durchschnittliche Bewertung: 3.85
 (18 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 24.05.2006 621 kcal



Zutaten

für
8 Würstchen (Wiener)
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 Flasche Ketchup
2 Paprikaschote(n), gelbe
1 Paprikaschote(n), rote
1 TL Paprikapulver, edelsüß
Pfeffer, schwarz gemahlen
Salz
Olivenöl
1 TL Kräuter, italienische
1 Dose Tomate(n) (Pizza-Tomaten)

Nährwerte pro Portion

kcal
621
Eiweiß
22,50 g
Fett
40,28 g
Kohlenhydr.
37,80 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch weich dünsten ( niedrige Temperatur, ca. 5 Min. ), dann in einen Topf schütten.
Würstchen in Scheiben schneiden, Paprikaschoten putzen und in kleine Stücke schneiden.
Wieder Olivenöl in die Pfanne geben und Würstchenscheiben mit großer Hitze braun braten ( ca. 5 Min., dabei mehrmals wenden! ). Zu den Zwiebeln/Knoblauch in den Topf geben, die Dose Pizzatomaten dazugeben, alles salzen und pfeffern.
Paprikaschoten in der Pfanne in Olivenöl anschwitzen, mit italienischen Kräutern, Paprikapulver und Salz würzen, ebenfalls in den Topf geben.
Topf erwärmen, Tomatenketchup dazugeben ( 1/2 bis 1 Flasche), je nach Konsistenz der Sauce und ca. 10 Min. köcheln, bis die Paprikaschoten gar aber nicht weich sind. Sie sollen noch Biss haben.
Das süße Aroma des Ketchup verbindet sich wunderbar mit den herben Kräutern und der Wurst.
Eventuell noch mit einer Chilischote oder Cayennepfeffer "verschärfen", wenn keine Kinder mitessen.
Dazu passen am besten Nudeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

yatasgirl

Hallo Dein Würstchengulasch ist sehr lecker. Es hat uns sehr gut geschmeckt. Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

01.02.2020 08:51
Antworten
Schlumpfkoch82

Wollte nur mal sagen echt lecker

04.11.2011 14:26
Antworten
LiliVanilli

Hallo ! Ein spitze Essen... Mir gefiel die einfache und schnelle Zubereitung. Danke vielmals für dieses Rezept, das ich gerne wieder kochen werde. LG LiliVanilli

30.08.2011 14:48
Antworten
AyumiHoppel

es ist sehr sehr lecker... habe es nur noch ein bisschen verfeinert: 1 Stg Porree 2 Möhren, gewürfelt Das schmeckt echt super^^ Meine Eltern waren erst echt skeptisch und haben dann aber richtig zugelangt!

16.03.2011 12:25
Antworten
sammylein86

ich finde es total lecker danke dafür ;) hab statt ketschup letscho genommen :D

10.11.2010 10:43
Antworten
brotkrümmel

Hallöchen , habe heute dieses Rezept gemacht! Habe aber alles gleich in der Pfanne angebraten und so habe ich mir das hin und her erspart und habe nur einmal Öl mitbeigegeben :-) Habe auch nicht eine ganze Ketchupflasche gebraucht nur ein viertel davon !Gewürze habe ich auch eine Menge dran das ist wirklich lecker gewesen! Danke für das leckere Rezept! lg brotkrümmel

07.11.2008 15:11
Antworten
Aennica

Hallo Antje, es freut mich, daß es auch jemanden gibt, dem das Gulasch schmeckt. Natürlich hast Du Recht, einfacher ist es, alles in einer großen Pfanne zuzubereiten. Wir sind nur meistens so viele Esser, daß ich dafür leider nicht die richtige Pfannengröße habe und das etwas umständliche Pfanne-Topf-Gewurschtel machen muss. LG Aennica

26.03.2007 23:35
Antworten
Schnabel5

Hallo Aennica, uns, besonders meinen Kindern, hat es sehr gut geschmeckt. Nur habe ich alles in einer großen Pfanne zubereitet. LG Antje

23.03.2007 21:25
Antworten
Aennica

Ich bedanke mich herzlich für den 1 Stern, der mir ohne Kommentar einfach so verliehen wurde. Ein kleine Erklärung für das Ungenießbare des Rezeptes wäre schon eine nette Geste gewesen.

16.11.2006 19:50
Antworten