Hauptspeise
Party
Geflügel
Braten
Pilze

Rezept speichern  Speichern

Putengeschnetzeltes mit Kräuterfrischkäse

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
bei 35 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. normal 10.05.2002



Zutaten

für
1.500 g Putenfleisch
2 Gläser Champignons in Scheiben, ( je 480g )
4 Zwiebel(n)
6 EL Öl
Salz
Pfeffer
500 ml Schlagsahne
500 ml Hühnerbrühe
400 g Frischkäse mit Kräutern
200 ml Wein, weiß
1 EL Curry
Salz (Knoblauchsalz)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Putenfilet in Streifen schneiden. Pilze abtropfen lassen. Zwiebeln abziehen und würfeln. Öl erhitzen. Fleisch darin portionsweise anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Das ganze Fleisch zurück in den Topf geben, Zwiebeln hinzufügen und mit andünsten. Mit der Sahne und Brühe ablöschen und aufkochen lassen. 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Pilze, Käse und Wein unterrühren und erhitzen. Mit Curry und Knoblauchsalz abschmecken. Wer es schärfer mag, kann noch etwas Sambal Oelek unterrühren.
Dazu schmeckt Reis. Als Party-Topf kann man auch frisches Brot dazu reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

omaskröte

Hallo, danke für das Rezept war sehr lecker passte gut zu den Bandnudeln. LG Omaskröte

18.11.2018 17:32
Antworten
Simona1965

Hab ich nach gemacht, ganz lecker. Allerdings habe ich statt Schlagsahne, Kokosmilch genommen.

02.02.2018 19:54
Antworten
Eisbaer1984

Schade, ist leider zu flüssig. Ein Viertel der Menge an Brüche hätte es auch getan. Sonst vom Geschmack gut, aber keine "Geschmacksexplosion"

04.11.2017 22:30
Antworten
küchen_zauber

Sehr lecker, hab aber auf die Sahne und Brühe verzichtet, da ich nicht viel Soße brauchte. Habe es als Low Carb Mahlzeit gehabt und frische Champignons verwendet. Das mache ich ganz bestimmt wieder! Foto folgt. LG

25.10.2017 20:23
Antworten
Anneundlucas

Hallo Meerschweinchen. Du hast das Rezept auf 2 Portionen runtergerechnet. Wenn du mit 8 Portionen rechnest, kommst du auf pro Glas 480 gr Champions.

24.07.2017 07:43
Antworten
röhr

Habe ich heute mittag bei meinen Eltern gekocht. Mein fünfjähriger Bruder meinte ganz trocken: Du kochst ja besser als die Mama. War echt total lecker und wird noch oft gemacht. Lg Petra

13.08.2004 14:41
Antworten
Hai.Martin

habe ich gestern gemacht, war sehr lecker, paßt auch zu schupfnudeln.

20.05.2004 11:42
Antworten
Sylvi

Ich hatte letztes wochenende das Gericht gemacht und es hat uns allen sehr gut geschmeckt.Dazu gab es Nudeln. Gruß Sylvi

29.04.2004 10:51
Antworten
Fernando1000

Hallo, gab es gestern zum Abendessen. Absolut super. War nicht das letzte Mal. Gruß Sylvia

23.03.2004 09:18
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hat es gestern zum Abendessen gegeben! War echt super gut!!! lg wussi

03.03.2004 12:18
Antworten