Gebratener Reis einmal anders


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Speck, aber ohne Sojasauce

Durchschnittliche Bewertung: 3.89
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 24.05.2006 390 kcal



Zutaten

für
700 ml Wasser
300 g Reis (Langkorn)
2 Ei(er)
4 TL Wasser, kaltes
3 EL Öl (Sonnenblumenöl)
1 große Zwiebel(n)
1 Paprikaschote(n), gelb
1 Zucchini
4 Scheibe/n Schinkenspeck
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
390
Eiweiß
12,29 g
Fett
9,68 g
Kohlenhydr.
62,65 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Das Wasser mit 1 TL Salz im Wok oder in einer beschichteten Pfanne zum Kochen bringen. Reis hineingeben und umrühren. Deckel drauf geben und 15-20 Minuten köcheln lassen (den Deckel während dieser Zeit nicht abnehmen, sonst entweicht der Wasserdampf). Wenn der Reis fertig ist, gut durchrühren und auf einem großen Teller oder einem Backblech abkühlen lassen.
Inzwischen jedes Ei gesondert mit Salz und Pfeffer sowie mit jeweils 2 TL Wasser verquirlen. 1 EL Öl in einer kleinen beschichteten Pfanne erhitzen, das erste verquirlte Ei hineingießen, Pfanne leicht im Kreis bewegen und das Ei stocken lassen. Dieses kleine Eieromelett herausnehmen und das zweite Omelett machen. Die Omeletts einrollen und in dünne Scheiben schneiden.
Zwiebel, Paprikaschote und Schinkenspeck in feine Streifen schneiden. Die Zucchini längs halbieren und in Scheiben bzw. Halbmonde schneiden.
Das restliche Öl in den Wok (bzw. Pfanne) geben und stark erhitzen. Das Gemüse zugeben und 2 Minuten unter ständigem Rühren anbraten. Den Speck hinzugeben und weitere 2 Minuten anbraten. Reis untermischen und etwa 1 Minute braten, dann die Omelettstreifen zugeben und weitere 2 Minuten rühren, bis der Reis heiß ist.
Mit Salz und Pfeffer würzen und sofort servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

heute probiert...sehr einfach zu machen und schmackhaft...auch das mit dem omlette hat prima geklappt... skippy

23.01.2013 15:29
Antworten
Gelöschter Nutzer

hallo daniela, habe heute dein rezept nachgekocht, weil ich noch reis übrig hatte. es war sehr lecker. kann man kalt und warm reichen. nurit

09.03.2008 23:15
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ein wirklich tolles WOK-Rezept. Sehr einfach nachzukochen. Mal ganz eine andere Geschmacksrichtung. Danke!

20.01.2007 15:18
Antworten