Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Vegetarisch
Beilage
Basisrezepte
gekocht
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Spätzle - selbstgemacht

Durchschnittliche Bewertung: 4.61
bei 52 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 24.05.2006 484 kcal



Zutaten

für
375 g Mehl
2 Ei(er)
1 TL, gestr. Salz
¼ Liter Wasser

Nährwerte pro Portion

kcal
484
Eiweiß
17,39 g
Fett
5,29 g
Kohlenhydr.
89,29 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Mehl, Eier und Salz verrühren. Nach und nach das Wasser zugeben. Der Teig sollte glatt und nicht zu fest sein. Mit dem Knethaken des Rührgerätes oder einem Kochlöffel so lange weiterbearbeiten, bis der Teig Blasen wirft.
Den Teig in einen Spätzlehobel füllen und in kochendes Wasser schaben. Wenn die Spätzle an der Oberfläche schwimmen, mit einem Abseihlöffel herausnehmen und abtropfen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

yatasgirl

Hallo Uns haben deine Spätzle sehr gut geschmeckt. Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

01.01.2020 10:54
Antworten
omaskröte

Hallo, danke für das super Rezept die Spätzle sind sehr lecker. LG Omaskröte

16.09.2019 11:43
Antworten
Watzfrau

So hat meine Mutter ihre Spätzle immer gemacht. Ein einfaches, aber sehr gutes Rezept. Ich habe heute meinen Spätzlehobel verwendet. L. G. Watzfrau

06.11.2018 04:01
Antworten
Grado

Hallo zusammen, als echte Schwäbin möchte ich noch zu dem Spätzle-Rezept sagen, dass in den schwäbischen Spätzle-Teig nur Eier, Mehl und Salz gehören. Kein Wasser, sonst sehen sie aus, wie auf diversen Fotos. Öl und Saure Sahne, sowie Goudakäse in den Käse geht gar nicht. Aber Hauptsache Euch haben sie geschmeckt! LG DolceVita - so wie auf deinem Foto, so sollen sie aussehen, klasse.

08.10.2018 18:02
Antworten
USA-Girl93

Vielen Dank für das super Rezept meine ganze Familie war sehr begeistert davon

28.08.2018 06:18
Antworten
kathy62

habe die spätzle das zweite mal gemacht muss sagen sind sehr lecker und gehen schnell. habe sie in der nudelfee gemacht und der teig ist ausreichend für 3 normale esser. danke für das gute rezept

03.03.2013 12:48
Antworten
Obelixine

Hallo, ein schnelles und prima Grundrezept - gelingt sehr gut. LG OBlIXiNE

22.02.2013 10:37
Antworten
garten-gerd

Hallo, illem ! Das ist das ideale Grundrezept für Spätzle ! Ich habe noch etwas feingehackten Schnittlauch mit in den Teig gerührt und 20% der Mehlmenge durch Grieß ersetzt. Dadurch sollen die Spätzle etwas mehr Biss bekommen. Zum Schluß hab´ich sie noch in etwas Butter geschwenkt. Aber auch das ist natürlich Geschmacksache. Auf jeden Fall war´s sehr lecker. Fotos zum Rezept sind auch unterwegs. Liebe Grüße, Gerd

11.01.2013 20:46
Antworten
lovehaasi

Hallo, heute die Spätzle zum Gulasch gemacht. Sehr lecker!! Ganz einfach zuzubereiten. Vielen Dank für das Rezept. LG lovehaasi

03.06.2012 19:31
Antworten
Benesch

Hallo, wirklich klasse das Rezept. Habe meine Spätzle durch die Kartoffelpresse gedrückt. Dazu gemischten Salat und Käsesoße gericht. Liebe Grüße Silvia

11.02.2007 16:07
Antworten