Bewertung
(12) Ø4,14
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
12 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.05.2006
gespeichert: 639 (2)*
gedruckt: 4.276 (24)*
verschickt: 34 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.08.2004
333 Beiträge (ø0,06/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 m.-große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 Zweig/e Rosmarin
2 Zweig/e Thymian
10 EL Olivenöl
  Pfeffer, schwarzer, grob gemahlen
500 g Schafskäse

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel mittelfein würfeln. Knoblauchzehen schälen und längs halbieren. Rosmarin und Thymian grob zerzupfen. Diese Zutaten mit dem Olivenöl (ja nach Geschmack auch mehr) und dem Pfeffer vermengen. Schafskäse würfeln und zufügen.

Den Schafskäse über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Vor dem Servieren rechtzeitig aus der Kälte holen, damit er Zimmertemperatur annehmen kann. Die Knoblauchzehen entfernt man am besten oder warnt die Familienmitglieder/Gäste vor - wenn man eine Zehe erwischt und zerbeißt, ist das höllisch scharf!

Schmeckt toll zu Fladenbrot, Zaziki, Oliven, Bauernsalat, eingelegten Paprikaschoten, Gyros........