Kirsch - Crumble


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. normal 22.05.2006 4759 kcal



Zutaten

für
200 g Butter oder Margarine
200 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 m.-großes Ei(er)
1 Zitrone(n), unbehandelt, die abgeriebene Schale davon
400 g Mehl
1 TL Backpulver
500 g Sauerkirschen, frische
200 g Konfitüre (Kirschkonfitüre)
Minze zum Verzieren
Fett für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
4759
Eiweiß
52,77 g
Fett
202,44 g
Kohlenhydr.
667,29 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Fett, Zucker und Vanillinzucker schaumig rühren. Das Ei und die Zitronenschale zufügen und unterrühren. Mehl und Backpulver sieben und die Hälfte unter die Fett-Zucker-Masse rühren. Restliches Mehl zufügen und alles zu Streuseln verkneten.
2/3 der Streuselmasse in eine gefettete Pieform (Durchmesser 26 cm) geben, am Boden und Formrand andrücken. Den Teig im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200° Grad, Umluft: 175° Grad) ca. 15 Minuten vorbacken.
Die Kirschen waschen, entsteinen und die Konfitüre leicht erwärmen. Beides mischen und auf den vorgebackenen Boden geben. Restliche Streusel darauf verteilen.
Crumble im Backofen nun bei gleicher Temperatur weitere 20 bis 25 Minuten backen.
Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und mit Minze verziert servieren.

Schmeckt lauwarm super als Nachtisch mit Vanilleeis. Oder zum Kaffee mit halb steif geschlagener Sahne oder Crème fraiche.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

neele2710

Ich liebe dieses Rezept! Egal ob mit Kirschen, Erdbeeren oder Äpfeln. Es gelingt einfach immer und der Kuchen ist super lecker. Vielen Dank für dieses Rezept!

05.02.2021 12:54
Antworten
HeiToEl

Ich bin Samstag bei meiner Suche nach einem Crumble mit Ei auf dieses Rezept gestoßen. Mir war ein Ei runtergefallen und ich wollte es schnellstmöglich verwerten. Ich habe Kirschen aus dem Glas (fast zwei Gläser) genutzt und auf Marmelade verzichtet. Das Crumble stand dann am Sonntag mit Vanillesauce auf dem Buffet und ich habe viel positive Resonanz bekommen. Wirklich sehr lecker!

26.03.2018 08:04
Antworten
Schmackofatz69

Ich habe das Rezept heute ausprobiert,weil ich noch so viele selbstgepflückte Kirschen hatte und bin echt begeistert ! Sehr lecker !!! Ich mußte zwar anstatt Kirschkonfitüre Erbeere nehmen ,aber das schmeckt trotzdem suuupilecker !!!

10.07.2009 18:31
Antworten