Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.05.2006
gespeichert: 28 (0)*
gedruckt: 238 (1)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.07.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

750 g Gemüse (Pfannengemüse), asiatische Art
250 g Nudeln nach Wahl (z.B. Fussili)
2 TL Salz (alternativ 3 TL Gemüsebrühe)
 etwas Sojasauce
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 250 kcal

Wasser (etwa 2 Liter) in einem hohen Topf oder Pastatopf mit Salz oder Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Die Nudeln zugeben, aufkochen und anschließend auf kleiner Flamme fortkochen lassen.

Das Gemüse wird nach den Hinweisen auf dem Beutel in der Mikrowelle oder auf dem Herd in den dafür geeigneten Gefäßen zubereitet. Es ist nur etwas Wasser zuzugeben.

Sobald die Nudeln bissfest sind, bitte abgießen und im Durchschlag oder Sieb abtropfen lassen.
Jetzt werden die Nudeln in den Gemüsetopf geschüttet und untergerührt. Alles mit etwas Sojasauce pikant abschmecken und heiß servieren.

Ein echtes Fastengericht - auch für Ihren Geldbeutel. Wer mag, kann alternativ natürlich ein Glas Geflügelwürstchen öffnen und diese klein geschnitten oder ganz im Gemüse erwärmen.
Dadurch erhöhen sich jedoch der Preis und die kcal pro Person.