Backen
Europa
Frankreich
Gemüse
Hauptspeise
kalt
Kartoffeln
Party
Snack
Tarte
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Knusprige Kartoffeltarte

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 20.05.2006 307 kcal



Zutaten

für
1 kleine Kartoffel(n), gekochte, vom Vortag
1 TL Grieben - Schmalz
5 EL Milch
5 EL Öl
1 TL Salz
250 g Mehl
Butter für die Form
200 g Kartoffel(n), mehlig kochend
2 Knoblauchzehe(n)
Salz
½ Zweig/e Rosmarin
150 ml Milch
5 EL Schlagsahne
6 EL Olivenöl
300 g Pfifferlinge (ersatzweise kleine Champignons)
1 Schalotte(n)
20 g Butter
Pfeffer
50 g Kirschtomate(n)
14 Blätter Basilikum
50 ml Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Für den Teig Kartoffel vom Vortag schälen und durch eine Presse drücken. Mit Griebenschmalz, 50 ml Wasser, Milch, Öl, Salz, und Mehl mischen. Mit den Knethaken des Handrührers 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Abgedeckt bei Zimmertemperatur 1 Stunde ruhen lassen.
Für den Belag die Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Mit 1 Knoblauchzehe, Salz, Rosmarin und Milch aufkochen. Bei milder Hitze 15 Minuten zugedeckt weich kochen. Rosmarin entfernen, Kartoffeln mit dem Mixstab pürieren. Sahne steif schlagen und mit 1 EL Olivenöl unterheben.
Pfifferlinge putzen, eventuell waschen und gut abtropfen lassen. Schalotte fein würfeln und in der Butter glasig dünsten. Pilze zugeben, salzen, pfeffern und 3-4 Minuten anbraten. Tomaten vierteln. 8 Basilikumblätter mit restlichem Knoblauch und Olivenöl mit dem Mixstab pürieren und kalt stellen.
Teig nun durchkneten, auf 32 cm Durchmesser ausrollen und in eine gefettete Tarteform (28cm Durchmesser) legen. Mit der Kartoffelcreme bestreichen, diese mit Pfifferlingen und Tomaten belegen.
Im vorgeheizten Backofen bei 210° Grad auf der untersten Schiene ca. 35 Min. backen. Mit Basilikumöl beträufeln, mit restlichem Basilikum bestreuen.

Die Tarte kann heiß, lauwarm oder kalt serviert werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ceweg

Hallo Crissy, Endlich!! Nachdem ich jetzt gewissenhaft 16 Seiten Pfifferlingsrezepte durchforscht habe, weiß ich, womit unser Brunchbuffet perfekt wird! Danke für das tolle Rezept!Komisch, dass Du dafür noch keinen Kommentar gekriegt hast! Ich melde mich wieder, wenn ich's ausprobiert habe. Ich vermute mal, die Mengenangaben beziehen sich auf 4-6 Personen? Liebe Grüße ceweg

09.08.2008 18:48
Antworten