Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.05.2006
gespeichert: 33 (0)*
gedruckt: 525 (0)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.11.2004
294 Beiträge (ø0,05/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
250 g Fisch (Stockfisch)
350 g Kartoffel(n)
Zwiebel(n), fein gewürfelt
1 EL Petersilie, gehackt
Ei(er)
  Salz und Pfeffer
  Muskat
  Öl, zum Frittieren
  Milch, zum Einlegen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Stockfisch wenigstens 24 Stunden lang wässern, das Wasser dabei ca. alle 4-5 Stunden wechseln.

Den gewässerten Stockfisch anschließend noch 12 Stunden in Milch einlegen. Nun in der Milch zum Kochen bringen und bei mittlerer Temperatur ca. 10 bis 15 Minuten köcheln lassen. Durch ein Sieb abgießen und den Stockfisch enthäuten und entgräten. Den Fisch nun mit einem Küchentuch sehr gut ausdrücken und anschließend darin fein zerreiben.

Die Kartoffeln mit Schale kochen, dann pellen. Nun durch eine Kartoffelpresse geben und die Kartoffelmasse mit dem Stockfisch vermengen. Zwiebelwürfel, gehackte Petersilie, Salz, Pfeffer und Muskat zugeben und alles vermengen. Jetzt die beiden Eier nacheinander zugeben und so lange unterrühren, dass eine homogene Masse entsteht.

Aus dieser Masse nun mit zwei Esslöffeln Nocken abnehmen und diese in einer heißen Fritteuse bei 180°C portionsweise in ca. 2-4 Minuten goldbraun ausbacken. Auf einem Küchentuch abtropfen lassen und servieren.