Orangenkuchen mit Kokos


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 18.05.2006



Zutaten

für
200 g Butter
250 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
5 Ei(er)
350 g Mehl
1 Pck. Backpulver
2 Orange(n), (Saft davon)
8 Stück(e) Süßigkeiten, (Kokosriegel, Bounty)
200 g Kuchenglasur, Schoko
100 g Kokosraspel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig rühren. Mehl und Backpulver vermischen und dazugeben. Den Orangensaft dazurühren.

Eine Kastenkuchenform ausfetten und mit Kokosraspel bestreuen.
Die Hälfte des Teiges einfüllen. Die Kokosriegel der Länge nach darauf verteilen. Den restlichen Teig darauf geben.

Bei 175°C ca. 60 Minuten backen.

Den abgekühlten Kuchen mit Schokoglasur bestreichen und mit Kokosraspel bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

urmeli75

hallo eisibär, der kuchen hört sich sehr lecker an. wieviel orangensaft ist das ungefähr in ml? ich habe keine frischen orangen, nur orangensaft. danke und viele grüße urmeli75

22.03.2008 21:44
Antworten
Eisibär

Hallo bross, ich lass die Stücke immer ganz, hatte bisher noch keine Probleme beim Schneiden. LG Eisibär

19.05.2006 20:24
Antworten
bross

Werden die Riegel erst in kleine Stücke geschnitten, oder im Ganzen auf den Teig gelegt? Das Zerteilen der Reigel würde das Schneiden des fertigen Kuchen wesentlichen vereinfachen, oder? LG! bross

19.05.2006 17:37
Antworten