Portugiesische Kartoffelchips


Rezept speichern  Speichern

Batatas fritas

Durchschnittliche Bewertung: 3.22
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 17.05.2006 67 kcal



Zutaten

für
Kartoffel(n)
Olivenöl
Meersalz

Nährwerte pro Portion

kcal
67
Eiweiß
0,39 g
Fett
6,00 g
Kohlenhydr.
3,13 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Kartoffeln in sehr dünne Scheiben schneiden und trocken tupfen. Olivenöl in der Friteuse erhitzen, bis es zischt, wenn ein Brotwürfel hineingeworfen wird. Die Kartoffeln portionsweise hineingeben. Frittieren, bis sie gerade goldbraun sind. Mit dem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Alle Kartoffelscheiben noch einmal in den Topf geben und frittieren, bis sie braun und knusprig sind. Dann herausheben und abtropfen lassen.

Mit Meersalz bestreut servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ferdi-Maus

Hallo! Die Chips sind wirklich göttlich! Es muss aber unbedingt ein echtes Olivenöl zum Kochen sein, mit Bezeichnung der Olivensorte, und kein Öl ausm Supermarkt. Danke für die echten portugiesischen Chips! ... obwohl die spanischen genau so gut schmecken 😁

04.10.2017 15:24
Antworten
Herbststurm

Hallo heimwerkerkönig, die Chips sind gut, werde sie öfters mal machen. Habe sie nach dem Hobeln auf Küchenpapier einzeln ausgelegt, wieder eine Lage KüPapier und so fortgefahren. Mit einer Eisenpfanne beschwert und ca. 15 Min. trockenen lassen. Sie waren auch noch am nächsten Tag knackig. Einen Teil habe ich mit Meerzahl und einen Teil mit Pommeswürze bestreut, beides gut geschmeckt. Danke für das Rezept - LG HeSt

06.03.2015 08:56
Antworten
Nobby1960

diese Ausführung ist mir am besten gelungen von meinen ganzen Rezepte mit den Chips - - super geschmeckt auch mit der würze - knusprig besser als bei den teuren, bekannten Hersteller gruß Nobby

12.08.2012 14:47
Antworten
Schokoladenman

Hallo, kann man auch anderes öl nehmen? Grüße Schokoladenman

18.08.2011 20:08
Antworten
heimwerkerkönig

Hallo Schokoladenmann, natürlich - schmeckt aber dann auch anders. lg heimwerkerkönig

21.08.2011 15:41
Antworten
arantxa

ein frage: muss man die kartoffeln vorher kochen?

04.01.2008 20:07
Antworten
heimwerkerkönig

Die Mühe lohnt sich. - Total lecker. Wichtig sind gute Kartoffeln und gutes Olivenöl.

26.12.2006 16:53
Antworten
Robert_3

Hallo heimwerkerkönig, muß es Olivenöl sein, oder geht auch Fritieröl!?

17.04.2017 16:32
Antworten
heimwerkerkönig

Hallo Robert_3, naürlich geht auch Frittieröl. Das ist aber im Gegensatz zum Olivenöl geschmacksneutral. Folglich schmecken die Chips anders. lg heimwerkerkönig

18.04.2017 16:54
Antworten
Robert_3

Olivenöl probier ich dann beim nächsten Mal. Muß aber erst mal ein günstiges kaufen, da ich nur beste Qualität am Lager habe. Grüße, Robert

18.04.2017 20:14
Antworten