Beilage
Braten
Deutschland
einfach
Europa
Hauptspeise
Kartoffel
Kartoffeln
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Schnell
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Leberwurstkartoffeln

ideal zur Resteverwertung

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 17.05.2006



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n) (Salzkartoffeln, vom Vortag)
1 große Zwiebel(n)
n. B. Leberwurst
Gewürzgurke(n), oder anderes sauer eingelegtes Gemüse
Öl
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Dieses Rezept mache ich sehr gern, wenn ich mal Kartoffeln vom Vortag übrig habe. Wenn ihr es allerdings so zubereiten möchtet, könnt ihr natürlich die Kartoffeln frisch kochen.

Ein wenig Öl in der Pfanne erhitzen. Zwiebeln schälen und klein hacken, in der Pfanne glasig braten. Die Leberwurst zugeben, in der Pfanne etwas zerkleinern und anbraten. Dazu kommen die Salzkartoffeln, die in der Pfanne mit der Leberwurst erhitzt werden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Serviert wird das Ganze mit Gewürzgurken oder anderem saurem Gemüse.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kawaline78

was für leberwurst nimmt ihr?lg

13.07.2017 07:56
Antworten
utadohl

Vielen Dank für deinen Kommentar und das Bild. Klasse. :) Mit dem Apfel ist eine gute Idee, ich ess dazu immer saure Gurken oder eingelegten Kürbis. Da gieß ich dann auch von der Flüssigkeit drüber, damit es nicht zu trocken ist. LG Uta

14.02.2012 11:51
Antworten
jüsial

Habe noch einen gewürfelten Apfel mit rein getan, war uns sonst zu trocken. Ansonsten aber okay.

26.10.2009 11:42
Antworten
misshobbit

hallo, schmeckt auch lecker mit sauerkraut... zu den kartoffeln und der leberwurst. hatte ich grad zum abendessen. mjam!!! und etwas kümmel an die bratkartoffeln. lg, misshobbit

31.03.2007 21:43
Antworten
utadohl

Dankeschön. Freut mich dass es geschmeckt hat. :)) Blutwurst kann ich mir auch gut vorstellen. Machen wir bei uns auch manchmal, dazu passen richtig gut Möhrenkartoffeln.

19.05.2006 18:21
Antworten
Benesch

Hallo Uta, das war super lecker. Dazu gab es noch einen gemischten Salat. Das nächste Mal serviere ich statt Leberwurst, einfach einmal Blutwurst. Vielen Dank! Liebe Grüße Silvia

19.05.2006 17:34
Antworten