Sacherkäse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Aufstrich für die Party

Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (39 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 17.05.2006



Zutaten

für
3 Ei(er), gekocht
250 g Quark, (Topfen, 20%)
1 EL Rahm, (sauer)
50 g Butter, weich
50 g Zwiebel(n)
2 Sardellenfilet(s)
1 TL Senf, scharfer
1 TL Paprikapulver
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Topfen, Rahm, Butter rühren. Eischeiben zum Garnieren beiseite legen.
Restliche Eier fein hacken, Sardelle und Zwiebel ebenfalls fein hacken, alles mischen.
Dazu Baguette oder Weißbrot reichen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

velmawallis

Diesen so gut schmeckenden Aufstrich habe ich heute bereits zum zweiten Mal zubereitet. Bei uns essen drei Männer mit und alle langen kräftig zu. Wenn man dran denkt, die Eier rechtzeitig zu kochen und die Butter rauszustellen, geht die Zubereitung wirklich schnell. Vielen lieben Dank an altbaerli für dieses feine Rezept.

05.03.2020 19:25
Antworten
altbaerli

danke für das nette Feedback freut mich wenn es schmeckt lg. Gerhard

06.03.2020 17:49
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ein ganz feiner Brotaufstrich, ohne viel Schnickschnack. Danke für das Rezept. LG

04.04.2016 17:27
Antworten
altbaerli

freut mich wenn er dir gefällt lg. Gerhard

06.04.2016 20:20
Antworten
altbaerli

danke für die 5***** freut mich das der Aufstrich schmeckt lg. Gerhard

09.09.2015 20:05
Antworten
altbaerli

hallo poeppel, freut mich wenn es gut geschmeckt hat, danke für die Bwertung! lg. Gerhard

20.08.2006 20:52
Antworten
poeppel

Hallo Altbaerli! Habe Deinen Aufstrich gestern original nach Deinem Rezept zubereitet und für Gäste auf Salzkräckern serviert. Alle waren wegen dem feinen Geschmack begeistert. Ein bißchen Schnittlauchröllchen und etwas Paprikapulver haben die Optik unterstrichen. Echt lecker! Danke für das Rezept! LG P.

15.08.2006 12:03
Antworten
altbaerli

He Silvia, Sorry ist mit Forelle!! lg. Gerhard

22.05.2006 19:45
Antworten
altbaerli

Hallo Silvia, freut mich wenn es geschmeckt hat mit Lachs sicher auch köstlich hab in meinem Profil bei den Rezepten eines drinnen!! danke für die Bewertung, lg. Gerhard

22.05.2006 19:43
Antworten
Benesch

Hallo Altbaerli, ich hatte das Rezept bereits in einem Forum gelesen und das schöne Bild dazu gesehen. Das Wasser lief mir im Munde zusammen, also habe ich es gleich zum Abendessen gereicht. Ich werde es mal mit geräuchertem Lachs ausprobieren. Vielen Dank! Liebe Grüße Silvia

19.05.2006 17:28
Antworten