Zucchini gefüllt mit Tomate und Mozzarella


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.62
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 15.05.2006 252 kcal



Zutaten

für
2 Zucchini
125 g Mozzarella (alternativ auch Feta - Käse)
100 g Tomate(n) (Cocktailtomaten)
1 Bund Petersilie oder Basilikum (alternativ auch TK - Ware)
2 TL Olivenöl
Pfeffer
Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
252
Eiweiß
15,17 g
Fett
17,95 g
Kohlenhydr.
7,13 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zunächst die Zucchini halbieren und mit einem Löffel so aushöhlen, dass man einen Rand von ca. 1cm enthält (kommt auf die Größe der Zucchini an). Danach die Zucchinihälften nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen.
Nun die Cocktailtomaten quer zum Blütenansatz schneiden. Anschließend den Mozzarella vierteln, die Viertel wiederum in Scheiben schneiden (wird Feta verwendet, den Schafskäse würfeln).
Abwechselnd werden dann Tomaten und Käse fächerartig in der Zucchini angeordnet. Jetzt die Petersilie bzw. das Basilikum über die Zucchini streuen.
Nun die Zucchini in eine ofenfeste Auflaufform geben, welche man vorher mit 2-3 TL Olivenöl ausgestrichen hat und im vorgeheizten Backofen bei 225°C ca. 10-15 Minuten überbacken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

carrara

Ich habe gestern Kugelzucchini nach diesem Rezept (+ etwas Knoblauch) zubereitet und im Dampf gebacken: 170°C - 85% Feuchte - 25 min. Es klappte und schmeckte sehr gut. LG Carrara

10.08.2014 09:34
Antworten
poemmakerin

Hallo, also ich hab die Zucchini zusätzlich noch mit Knoblauch und Paprika gewürzt und statt Basilikum oder Petersilie hab ich ausm TK so ne 8-Kräuter-Mischung genommen. Oben drauf kam Feta und das alles in Kombination hat dazu geführt, dass es ganz und gar nicht fad war. Sogar meinem Mann der am liebsten jeden Tag Fleisch essen möchte, hat es sehr gut geschmeckt und er hat dringend gebeten, dass wir das wieder machen :) Bild lad ich noch hoch :)

05.08.2013 19:57
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für absolut lecker befunden. Wir haben Feta und Mozzarella gemischt - perfekt!! Geht ruckzuck und war ratzfatz aufgefuttert. Besten Dank für die tolle Idee!!!

17.06.2010 11:24
Antworten
chili1987

War gut, kalorienarm und macht auch als leichte Sommer-Hauptspeise satt, nur wars mir trotz ordentlich Gewürz zu fad (hab viel Petersilie, Pfeffer, Salz genommen, war dann halt pfeffrig aber nicht wirklich würzig...). War etwas wässrig, da ich frische Tomaten genommen hab, aber die schmecken mit Mozzarella einfach nur lecker...Werd das nächste Mal die Variante mit Soja-Hack und Tomatensoße probieren... Grüße Chili

23.08.2008 14:44
Antworten
aykura

Hat prima geklappt und ging auch schnell. Dazu gab es bei uns gebratenen Lachs. Das ausgehölte Zucchinifleisch haben wir einfach mit in die Pfanne getan und angebraten. Gruß, aykura

15.07.2008 14:23
Antworten
JPtsch

Freut mich, dass dir das Rezept so gut gefallen hat. Ich finde es vor allem für warme Sommertage/-abende ideal.

28.07.2007 12:02
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, ich hab das Rezept mit Schafskäse gemacht, weil im Rohr der Schafskäse einen so leckeren Geschmack bekommt! Hab alternativ Tomatenstücke aus der Dose genommen und noch etwas Soja-Hack dazugemischt. Das Ergebnis war wirklich superlecker!!! Passt toll zu den Zucchini! Bekommt von mir **** - Fotos sind auch unterwegs! Liebe Grüße aus der Steiermark! Romana

27.07.2007 17:49
Antworten