Spaghetti mit Lachssahnesauce


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 15.05.2006



Zutaten

für
500 g Lachsfilet(s), frisch
1 EL Knoblauch, feingehackt
1 EL Ingwer, frischer, feingehackt
2 Becher Sahne
1 Handvoll Spinat, frischer, gewaschen
Salz
500 g Nudeln (Spaghetti)
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Spaghetti nach Packungsanleitung bissfest kochen.
Lachs enthäuten und in Stücke schneiden. In einer Pfanne (bzw. Wok) in etwas erhitztem Öl die Fischstücke, Ingwer und Knoblauch kurz andünsten. Anschließend den gewaschenen Spinat dazugeben und kurz mit andünsten. Mit Sahne ablöschen und bei milder Hitze gar ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die mittlerweile gegarten Spaghetti auf Tellern anrichten und die Lachssauce darüber geben.
Sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tantom1

Ho so mache ich meine Lachsnudeln auch immer oberlecker- das mit dem Ingwer ist ja ne supi Idee werd ich mal testen- das passt sicherlich total gut dazu glg tani

24.04.2008 18:00
Antworten
Walda

oder Blattpetersilie oder frische Korianderblaetter koennte man evtl. auch anstelle des Spinates nehmen.

24.04.2008 18:34
Antworten
Walda

Anstatt frischen Spinat habe ich auch schon Ruccola genommen. Baerlauch gibt es hier leider keinen, wuerde ich auch gerne mal probieren. Schoen das es euch schmeckt, muss es auch mal wieder kochen lg Walda

14.03.2008 13:14
Antworten
Champi-Anni

Hallo, Ingwer und Fisch??? Hatte ich noch nie zusammen in der Pfanne. Das Ergebnis war jedoch sehr lecker und ich werde es bestimmt noch öfter kochen - hatte zwar auch keinen Spinat, habe stattdessen aber ein paar Lauchröllchen mit angedünstet. Danke für das lecker Rezept. LG Champi-Anni

08.12.2007 20:21
Antworten
LostAngel1985

hallo leider gab es keine frischen spinat.. so hab ich ihn weg gelassen und an lachs habe ich geräucherten und frischen genommen.... leider ist miene digicam über den jordan gegangen :( hat spitze geschmeckt.... is gespeichert und wird es öfter geben LG Kicky

24.09.2007 18:25
Antworten
HRMatter

Hallo bei uns gab's wieder mal Lachsspaghetti. Diesmal hab ich den Spinat mit frischem Bärlauch ersetzt. Schmeckt wunderbar LG der Schweizer Hansruedi

14.03.2008 13:06
Antworten
HRMatter

Diese Kombination ist wunderbar. Habe anstelle von Spinat (hatte keinen) feingeschnittene Peperoni (rot/gelb) und Zwiebeln genommen. Beim Lachs gab es bei mir den geräucherten Lachs. Danke für die Idee, Bild folgt. LG der Schweizer Hansruedi

30.08.2007 00:43
Antworten