Bewertung
(18) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
18 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.05.2006
gespeichert: 464 (1)*
gedruckt: 2.850 (23)*
verschickt: 25 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.07.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Hackfleisch, gemischt (oder nur Rinderhack)
2 Zehe/n Knoblauch
Kartoffel(n), fein gerieben
Ei(er)
  Salz und Pfeffer
Paprikaschote(n), rote
1 Dose Tomate(n) (Pizzatomaten)
1 große Zwiebel(n)
  Olivenöl
  Tabasco (alternativ Peperoncino) nach Geschmack
  Kräuter nach Geschmack
Paprikaschote(n), gelbe
Paprikaschote(n), grüne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Paprikaschoten putzen und in Rauten schneiden.
Hackfleisch, Knoblauch, fein geriebene Kartoffel, Ei und Gewürze gut durchkneten. Aus dem Fleischteig 3-4 cm große Bällchen formen und im Olivenöl in einer tiefen Pfanne scharf anbraten. Herausnehmen und zur Seite stellen.
Gehackte Zwiebel und in Rauten geschnittene Paprikastücke in der gleichen Pfanne so lange andünsten, bis die Zwiebel glasig wird. Pizzatomaten und Kräuter zufügen und alles nach Geschmack würzen.
Hackbällchen in die Sauce geben und unter Rühren so lange köcheln lassen, bis die Sauce ein wenig eindickt. Das Gemüse sollte aber noch knackig sein.

Mit Reis als Beilage ist es ein schnelles und leckeres Gericht, das auch optisch ein Genuss ist.