Bewertung
(17) Ø4,37
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
17 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.05.2006
gespeichert: 461 (0)*
gedruckt: 6.171 (16)*
verschickt: 57 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.05.2004
59 Beiträge (ø0,01/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Ei(er)
230 g Zucker
200 g Mehl
250 g Mascarpone
250 g Quark
1 Becher Sahne, geschlagen
2 Pck. Vanillezucker
1/8 Liter Amaretto
  Kokosraspel

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Eiern, 180 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und dem Mehl einen Biskuitteig herstellen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175° Grad in einer Springform (26 cm) ca. 30 Minuten backen. Danach auskühlen lassen und fein zerbröseln.

Alle anderen Zutaten miteinander vermischen. Biskuitbrösel untermengen und über Nacht im Kühlschrank durchkühlen lassen.
Am nächsten Tag kleine Kugeln formen (ungefähr so groß wie Tischtennisbälle) und in Kokosraspeln wälzen. Noch einmal 1 - 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Gut gekühlt sind sie ein Genuss bei vielen Anlässen. Besonders als Nachtisch bei Partys, weil man sie ganz einfach ohne Besteck und Teller essen kann.