Blätterteigstangen mit Lachs


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 15.05.2006 1471 kcal



Zutaten

für
1 Pck. Blätterteig, aus dem Kühlregal
1 Becher Frischkäse
100 g Lachs, geräuchert
50 g Sesam

Nährwerte pro Portion

kcal
1471
Eiweiß
33,74 g
Fett
114,98 g
Kohlenhydr.
68,64 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Blätterteig ausrollen und der Länge nach halbieren. Die eine Hälfte mit Frischkäse bestreichen und mit dem Lachs belegen. Die andere Hälfte darauf legen. Jetzt in der Mitte halbieren und dann in 10 Streifen von jeweils ca. 2 cm Breite schneiden.
Die Blätterteigstreifen in Sesam wenden und leicht eindrehen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und leicht an den Enden andrücken.
Im vorgeheizten Backofen bei 200° Grad ca. 20 Minuten backen.

Tipp: Für Gäste, die keinen Lachs mögen, schmeckt es auch mit gekochtem Schinken gefüllt sehr gut.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gina-59

Sehr lecker diese Stangen. Wir haben sie zum Silvester Snack gemacht.

31.12.2020 17:02
Antworten
Schneekugel20

Hatte gestern Nachmittag Gäste zum Adventskaffee eingeladen und diese Blätterteigstangen im Anschluss als herzhaften Snack serviert. Habe mich für die Schinkenvariation entschieden, da Lachs nicht jedermanns Sache ist und habe zusätzlich auf den Schinken noch etwas geriebenen Käse aufgestreut. Es war ein voller Erfolg. Zu den Stangen habe ich noch Gemüsequark gereicht. Werde diese Stangen jedenfalls wieder machen, vor allen Dingen möchte ich es mal mit Lachs versuchen.

01.12.2008 15:51
Antworten
tdanninger

Wirklich sehr, sehr lecker und schnell gemacht! Perfekt für Party oder Picknick! Und man kann die Stangen toll mit verschiedenen Frischkäsesorten (z. B. Kräuterfrischkäse) variieren. Oder statt Lachs gekochten Schinken nehmen!

29.09.2007 15:39
Antworten
WoTiSa

Schnell gemacht und lecker! Allerdings haben wir die Blätterteig-Quadrate nicht gerollt, sondern Kuverts/Taschen (Ecken mittig eingeschlagen) daraus gemacht ...

01.10.2006 13:26
Antworten