Bewertung
(94) Ø4,55
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
94 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.05.2006
gespeichert: 1.862 (1)*
gedruckt: 24.620 (24)*
verschickt: 151 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.11.2004
353 Beiträge (ø0,07/Tag)

Zutaten

400 g Kürbisfleisch
1 große Zwiebel(n)
 etwas Butter (alternativ Margarine oder Öl)
3/4 Liter Gemüsebrühe
100 ml Sahne
100 g Schmand
  Petersilie
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kürbisfleisch in grobe Würfel schneiden. Zwiebel schälen, grob hacken und in etwas Fett glasig braten. Kürbisfleisch dazu geben. Mit Gemüsebrühe auffüllen und 20 Min. köcheln lassen, dann Schmand und Sahne dazu und nicht mehr kochen lassen. Anschließend alles pürieren. Mit klein gehackter Petersilie bestreut servieren.

Lecker als Vorspeise für 4 Personen. Mit Brot als Beilage serviert eine Hauptspeise für 2 Personen.

Tipp: Erst einmal nur so viel Flüssigkeit nehmen, wie man zum Kochen benötigt. Die Suppe kann nach dem Pürieren je nach gewünschter Konsistenz mit Flüssigkeit aufgefüllt werden.
Wer Kürbis übrig hat kann ihn für dieses Rezept portionsweise einfrieren.

Anmerkung: Die Sahne und der Schmand sind ungefähre Angaben, wem das ganze zu fettig ist nimmt weniger. Der Schmand kann auch durch saure Sahne ersetzt werden. Manchmal koche ich auch noch 1 große Kartoffel und 1 große Karotte mit. Dann wird der Geschmack etwas anders, aber schmeckt immer wieder gut.