Bewertung
(11) Ø3,85
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.05.2006
gespeichert: 223 (0)*
gedruckt: 1.820 (6)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.07.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Mango(s)
250 g Champignons, frische
Paprikaschote(n)
Zucchini
2 cm Ingwer, frischer
1 Zehe/n Knoblauch
1 TL Currypulver
  Pfeffer
1 TL Gemüsebrühe, instant
1 Schuss Orangensaft
  Olivenöl
  Saucenbinder
 etwas Paprikapulver nach Bedarf
 etwas Chilipulver nach Bedarf

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Knoblauch schälen und klein hacken. Champignons putzen, in Scheiben schneiden oder vierteln. Paprikaschote waschen, entstielen und würfeln. Mango schälen und würfeln. Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Ingwer schälen und klein hacken.

Knoblauch im heißen Olivenöl 1 bis 2 Minuten in einer Pfanne mit ca. 28 cm Durchmesser andünsten. Champignons hinzufügen und ca. 5 bis 8 Minuten mitdünsten. Paprikawürfel, Zucchinischeiben und Ingwerstücke hinzufügen. Currypulver und Gemüsebrühe untermischen. Alles ca. 10 bis 15 Minuten in der Pfanne dünsten, bis das Gemüse die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Dabei gelegentlich umrühren. Mangostücke hinzufügen und heiß werden lassen. Einen Schuss Orangensaft hinzugießen und mit wenig Saucenbinder nach Belieben andicken.
Nach Geschmack mit Pfeffer, Currypulver, Paprikapulver oder Chilipulver nachwürzen.

Dazu passt Vollkornreis.

Anmerkung: Wir hatten keine Zwiebel, hätten aber gerne eine hinzugefügt. Auch ein wenig lieblicher Weißwein fehlte uns am Schluss zum Abschmecken.
Das Rezept ist aus spontaner Eingebung entstanden.