Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.05.2006
gespeichert: 33 (0)*
gedruckt: 540 (1)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.07.2005
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
6 EL Milch
Ei(er)
8 EL Öl (Speiseöl)
100 g Zucker
200 g Quark (Magerquark)
1 Pck. Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
400 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
  Für den Belag:
1/2 kg Äpfel
30 g Rosinen oder Korinthen
  Für den Guss:
1 Pck. Saucenpulver (Vanille)
40 g Grieß (Weichweizen)
Ei(er)
75 g Zucker
1/8 Liter Milch, kalte, zum Verquirlen
1/2 Liter Milch, zimmerwarm
  Fett für das Blech
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 55 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mit den Zutaten für den Teig einen Quark-Ölteig herstellen, diesen dann dünn auf einem eingefetteten Backblech ausrollen.
Den Backofen auf 200° Grad vorheizen.

Für den Belag werden die Äpfel geschält, entkernt und in nicht allzu dicke Scheibchen geschnitten, die anschließend auf dem Teig verteilt werden. Die Rosinen bzw. Korinthen darüber streuen.
Im Backofen auf mittlerer Schiene für ca. 20-30 Minuten backen. Der Teig muss leicht braun sein.

Jetzt wird der Guss gemacht. Zuerst die beiden Eier trennen. Das Vanillesaucenpulver, den Grieß, das Eigelb und 2 Esslöffel von dem Zucker mit den 1/8 Liter Milch in einer Schüssel verquirlen. Das Eiweiß wird in einer zweiten Schüssel steifgeschlagen und mit dem restlichen Zucker vermengt. Der halbe Liter zimmerwarme Milch wird im Topf so lange erhitzt, bis sie aufkocht. Das verquirlte Saucenpulver einrühren und noch einmal kurz aufkochen lassen. Kurz abkühlen lassen und den Eischnee darunter heben. Den Guss auf den fast garen Kuchenteig streichen.

Nun bei 175° Grad auf der mittleren Schiene ca. 10-20 Minuten weiterbacken. In den letzten 5 Minuten Backzeit auf die oberste Schiene schieben.

Bei Bedarf mit Puderzucker bestreuen, schmeckt aber auch so sehr gut.