Kalbsgeschnetzeltes, säuerlich pikant


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 08.05.2006



Zutaten

für
½ kg Kalbfleisch, geschnetzeltes, mager, feiner geschnetzelt
150 ml Rinderbrühe, intensivere
100 ml Sahne
2 cl Wermut, Noilly Prat
½ Zitrone(n), den Saft davon
3 TL Mehl
1 Zwiebel(n), fein gehackt
½ Stange/n Lauch, in Streifen geschnitten
½ TL Chilischote(n), getrocknete, gemahlen
Salz und Pfeffer
1 Schuss Worcestershiresauce
3 EL Kapern
Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Fleisch scharf anbraten und dann aus Topf nehmen, zur Seite stellen. Zwiebel glasig andünsten und wieder aus dem Topf nehmen, zum Fleisch geben. Lauch kurz andünsten und wieder aus Topf, zu Fleisch und Zwiebeln geben.

Helle Mehlschwitze machen, mit Brühe und Sahne angießen. (Falls es eine dickere Soße werden soll, etwas mehr Mehl nehmen.). Etwas einreduzieren lassen. Noilly Prat zugeben. Fleisch, Lauch, Zwiebeln zugeben. Ca. 5 min. bei mittlerer Hitze ziehen lassen.
Mit Zitrone, Salz, Pfeffer, Chili, Worcester, Noilly-Prat abschmecken. Zum Schluss die Kapern zufügen.

Dazu passt ein gemischter Reis (Wild, Basmati) und ein schöner fruchtiger, trockener Weißwein (kann man auch etwas ins Geschnetzelte geben)

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

noveli

Hallo dieses Rezept habe ich heute ausprobiert und geschmacklich war es sehr gut. Ich habe alles genau so nach gekocht ausser das ich bei der Mehlschwitze nur 1 Löffel Mehl genommen sonst wäre mir die Sauce viel zu dick geworden. Lg. Noveli

27.01.2022 17:08
Antworten