Bewertung
(48) Ø4,28
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
48 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.05.2006
gespeichert: 870 (4)*
gedruckt: 7.093 (32)*
verschickt: 92 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.07.2005
66 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

2 kg Putenbraten oder Schweinebraten
250 g Pflaume(n), getrocknet
500 ml Malzbier
1/2 Glas Senf, grob, mittelscharf
1 Bund Suppengrün, klein gewürfelt
1 große Zwiebel(n), klein gewürfelt
2 Würfel Rinderbrühe
1 EL Honig
Lorbeerblätter
 viel Pfeffer, schwarz
500 ml Wasser
  Öl oder Butterschmalz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Öl in einem Bräter erhitzen. Das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten, herausnehmen. Das Suppengrün und die Zwiebelwürfel in den Bräter geben und kurz anschmoren. Mit dem Malzbier ablöschen. Alle weiteren Zutaten dazugeben. Bei 200°C im Ofen (180°C Umluft) ca. 2 Stunden offen schmoren. Gelegentlich das Fleisch begießen (2-3-mal während der Garzeit). Evtl. nochmals abschmecken.

Durch das Gemüse erhält die Soße bereits eine leichte Bindung. Wer möchte, kann sie auch passieren oder abbinden.