Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.05.2006
gespeichert: 68 (0)*
gedruckt: 676 (2)*
verschickt: 10 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.05.2005
22 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Ei(er)
3 TL Speisestärke
125 g Doppelrahmfrischkäse
2 EL Ingwer, eingelegt, gehackt
2 EL Schnittlauch, in feine Röllchen gehackt
250 g Lachs, geräuchert, zerkleinert
6 TL Wasser
  Salz
  Pfeffer, schwarzer
  Öl für die Pfanne

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Jeweils ein Ei mit einem TL Wasser und einem 1/2 TL Speisestärke verquirlen (ich mache das mit dem Milchaufschäumer). Nach Bedarf salzen und pfeffern.
Eine Pfanne erhitzen und leicht mit Öl einpinseln. Ein Ei bei mittlerer Hitze backen; dabei den äußeren Rand mit einem Spatel in die Mitte der Pfanne schieben, bis die Masse leicht stockt. 2 Min. in der Pfanne abkühlen lassen, dann vorsichtig mit der ungebackenen Seite nach oben auf ein Brett oder ähnliches gleiten lassen.
Mit den restlichen Eiern ebenso verfahren (man kann die Crêpe mit einer Lage Backpapier übereinander stapeln - ist in meiner Miniküche nötig).
Den Frischkäse auf den 6 Crêpes verstreichen. Mit eingelegtem Ingwer, gehacktem Schnittlauch und Lachs bestreuen und mit schwarzem Pfeffer würzen.
Mit Hilfe von Backpapier die Crêpes fest aufrollen und in Klarsichtfolie gewickelt mindestens 3 Stunden kühlen (noch besser über Nacht).

Die Rolle entweder als Fingerfood in 2 cm dicke Scheiben teilen oder schräg halbiert mit einer Salatgarnitur als Vorspeise reichen.
Ist sehr gut vorzubereiten.

Tipp: Ingwer ist im Supermarkt zu teuer, lieber in Asia Shop und dann Gari Ingwer (oder Ingwer für Sushi - ist das Selbe) kaufen. Kostet nicht einmal die Hälfte.