Bewertung
(7) Ø3,78
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.05.2006
gespeichert: 430 (0)*
gedruckt: 2.977 (8)*
verschickt: 41 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.01.2005
719 Beiträge (ø0,14/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
4 Blätter Blätterteig (TK)
500 g Spinat, frischer, (alternativ auch TK)
1 Zehe/n Knoblauch
2 EL Pinienkerne
1 EL Olivenöl
  Salz
  Pfeffer
Eigelb, verquirlt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Olivenöl in einer schweren Pfanne erhitzen. Geputzten Spinat hineingeben und bei offener Pfanne zusammenfallen lassen. Den Knoblauch dazupressen und mit Salz und Pfeffer würzen. Etwa 3-5 Minuten bei geschlossenem Deckel und leichter Hitze köcheln, es sollte nur noch wenig Flüssigkeit übrigbleiben.
Spinat aus der Pfanne nehmen, evt. nachwürzen und mit den Pinien- bzw. Sonnenblumenkernen vermischen. Abkühlen lassen.
Blätterteig nach Anweisung leicht antauen lassen und mit einem Glas runde Stücke ausstechen. Der Durchmesser sollte etwa 8 cm betragen.
Auf jede Scheibe mittig etwa 1-1/2 EL Spinatmasse geben, dabei aufpassen, dass möglichst keine oder nur sehr wenig Flüssigkeit auf der Teigmasse landet.
Einen Rand überschlagen und das Ganze an den Rändern zusammendrücken (Vorsicht: nasse Finger sind hier unangebracht!). Die Teigtaschen mit dem verquirlten Eigelb bestreichen und das Ganze im vorgeheizten Backofen bei etwa 200 °C für ca. 10 Minuten backen.

Ich serviere die Teigtaschen gerne zu einem Salat und/oder zu Rotwein.