Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.05.2002
gespeichert: 183 (0)*
gedruckt: 1.056 (1)*
verschickt: 24 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Huhn
1 kg Kartoffel(n)
Zwiebel(n)
500 g Karotte(n)
500 g Tomate(n)
250 ml Hühnerbrühe
Zitrone(n)
3 EL Öl (Olivenöl)
1 TL Salz
1 Prise(n) Pfeffer
500 g Joghurt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Tomaten in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffeln und Karotten schälen und in großzügige Stücke schneiden. Die Zitronen Auspressen. Die Zwiebel in Spalten schneiden und auseinanderbrechen, so dass die Zwiebellagen voneinander getrennt sind.
Alle Zutaten in einer Kasserolle zusammenbringen und gut vermischen.

Bei 180 - 200 Grad Celsius 90 bis 120 Minuten im Rohr backen, wobei das Gefäß (ich bevorzuge eine Glaskasserolle) die ersten 60 Minuten zugedeckt sein sollte. Nach 60 Minuten nochmals den Saft über das Huhn und das Gemüse träufeln und ohne Abdeckung fertig backen.

Die Mahlzeit ist fertig, wenn die Kartoffeln und Karotten gut durch sind und eine Kruste bekommen. Das Mahl dann mit Joghurt und Weißbrot servieren.