Hauptspeise
Europa
Griechenland
Party
Schwein
Grillen
Camping
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schweinefleisch- Spießchen

Suvlákia mé chirinó kréas

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 06.05.2002



Zutaten

für
800 g Schweinefilet(s)
8 EL Öl (Olivenöl)
1 Zitrone(n), den Saft davon
1 EL Oregano, frisch gehackt
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 30 Minuten
Schweinefleisch-Spießchen werden besonders gut, wenn man die Fleischstücke dicker schneidet als für Lamm- und Kalbfleisch - Spießchen. Das Fleisch selbst sollte mager sein.
Das Schweinefilet in 4 cm große Würfel schneiden. Für die Marinade das Olivenöl mit dem Zitronensaft verrühren und den Oregano und Pfeffer zufügen.

Die Fleischstücke in dieser Marinade 4 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Das Fleisch aus der Marinade nehmen und trocken tupfen. Das Fleisch auf geölte Holzspießchen ziehen und auf dem Grill von allen Seiten grillen. Dabei mit der Marinade bestreichen. Die Spießchen nach dem Grillen salzen und heiß servieren. Die restliche Marinade separat dazu reichen.

Dazu passt Tzatziki und Fladenbrot oder Reis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

genovefa56

Hallo Mmmm...ich hatte sie nicht so lange mariniert und nur in der Pfanne gebraten. Lg Grete

17.10.2016 12:45
Antworten