Bewertung
(10) Ø4,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.05.2006
gespeichert: 440 (0)*
gedruckt: 2.521 (9)*
verschickt: 23 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.11.2003
1.077 Beiträge (ø0,19/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Lachsfilet(s)
Frühlingszwiebel(n), klein gehackt
3/4 TL Salz
1/4 TL Pfeffer, aus der Mühle
4 EL Öl (Lemon-Öl)
1 EL Limettensaft
1 Prise(n) Koriander, gemahlener
2 EL Dill, gehackter frischer
1 TL Kapern, klein gehackt
1 Prise(n) Zucker, ganz kleine

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das angefrorene Lachsfilet in ganz klein Würfelchen schneiden, mit scharfem Messer nochmals drüber hacken, gehackte Frühlingszwiebeln untermischen, Salz und Pfeffer und Lemon - Öl dazugeben. (Falls kein Lemon-Öl vorhanden, dann ganz wichtig: erst Olivenöl unter die kleingehackte Lachsmenge mischen, bevor Säure bzw. Zitronen- oder Limettensaft untergemischt wird)

Dann die übrigen Zutaten zugeben.
(dabei kann man durchaus auch Petersilie, oder frisches Basilikum oder je nach Gusto auch frischen Koriander dazugeben!)
Abschmecken!

Dazu reiche ich gerne Kartoffel-Puffer (Baggers oder Reiber-Datschi) oder einfach nur Baguette.