Scharfes Wurstgulasch


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.2
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 04.05.2006



Zutaten

für
400 g Fleischwurst
250 g Zwiebel(n)
30 g Butter oder Margarine
1 Dose Bohnen (Brechbohnen)
1 Glas Paprika, in Streifen
½ TL Bohnenkraut, (getrocknet)
125 ml Sauce (Schaschliksoße)
Salz
Cayennepfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Fleischwurst häuten und in Scheiben, Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Beides in dem erhitzten Fett ca. 5 Minuten unter gelegentlichem Wenden braten. Abgegossene Bohnen und Paprikastreifen, Bohnenkraut, Schaschliksoße und 4 EL Wasser zufügen. Deckel auflegen und das Wurstgulasch 5 Minuten bei schwacher Hitze schmoren lassen. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken ..... fertig!!!!
Als Beilage kann man dazu gut Pommes frites reichen oder ganz einfach nur kräftiges, frisches Brot.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

alluere100

Super lecker, koche ich auch seit Jahren so. Mein Sohn liebt es seit seiner Kindheit. Er ist jetzt 37, wir servieren Pommes dazu

10.02.2021 16:56
Antworten
Eisbein-64

Super Rezept, koche es schon über 15 Jahre so, Leibgericht unserer Kinder. Gebe eine ganze Flasche Schaschliksoße (250g) und etwas Wasser dazu. Gruß Eisbein-64

06.02.2008 14:01
Antworten
kaputnik

Also mein Geschmack ist das nicht. Ist mir zu essiglastig obwohl ich in weiser Vorahnung die Paprika im Glas gewaschen habe. Beim nächsten Versuch nehme ich frische Paprika und evtl. eine süßere Sauce. Gruß kaputnik

25.05.2007 20:43
Antworten
copo

super, mal was ganz anders allerdings hab ich anstatt die sauce 100 ml brühe und viel tomatenmark genommen salz ,pfeffer ,paprika scharf und ne kleine chili mit kochen lassen duch die bohnen war das ganze ultralecker,obwohl ich kein grosser wurstgulaschfan bis heute war danke fürdie idee wir haben es übriges mit brot gegessen und wer wollte(ich) mit nem klecks saure sahne lg copo

05.12.2006 15:51
Antworten