Backen
Gluten
Kuchen
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Apfel- oder Kirschkuchen

schnell und variabel

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 07.05.2006 3841 kcal



Zutaten

für
250 g Mehl
150 g Zucker
150 g Butter
6 Ei(er)
1 Pkt. Vanillezucker
½ Pkt. Backpulver
3 Äpfel, säuerliche oder
1 Glas Sauerkirschen, abgetropft
Mehl, zum Bestäuben

Nährwerte pro Portion

kcal
3841
Eiweiß
83,01 g
Fett
167,69 g
Kohlenhydr.
494,60 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Butter mit Zucker, Vanillezucker schaumig schlagen. Nach und nach die Eier hinzufügen und glatt rühren.
Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit unterrühren.

Entweder: die Äpfel schälen, entkernen und in größere Stücke schneiden und leicht mit Mehl bestäuben oder Sauerkirschen abschütten und abtropfen lassen und leicht mit Mehl bestäuben (Saft kann man noch prima für Schorle aufbewahren)

Springform fetten (evtl. noch mit Backpapier unten auslegen) und 2/3 Teiges einfüllen. Darauf kommen dann die jeweiligen Früchte. Dann den restlichen Teig auf die Früchte geben.

Der Kuchen wird im auf 180°C vorgeheizten Backofen für ca. 1 1/2 Std. gebacken.

Tipp: Schmeckt noch besser mit einem Klecks Sahne.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

anna-greta45

hallo, dieser kuchen ist sehr schnell gemacht und schmeckt sehr lecker.ich kann nur das nachbacken sehr empfehlen. l.g. anna-greta

13.05.2012 16:49
Antworten
Cherrycreme

Hallo Tanja, Ich habe gestern Abend dein Rezept mit Kirschen gebacken. Seehr lecker. Das Rezept erinnert mich an das von meiner Mutter von früher. Allerdings hatte ich zu wenig Zucker, sodass ich zu rohrzucker greifen musste, was aber auch seeeehr gut schmeckt. Den werd ich wohl noch öfter machen :) Danke und schöne Grüße Steffi

01.09.2009 10:18
Antworten
Gelöschter Nutzer

Habe den Kuchen eben gebacken. Habe in den Teig der über die Früchte kommt mit ein wenig Kakaopulver verrüht. Sieht und duftet herrlich. Bin gespannt wie er schmeckt

27.02.2009 17:05
Antworten
Andi130781

Hallo! Da ich auf der Suche nach einem sehr schnellen Kuchen war bin ich auf diesen gestoßen. Habe ihn mit Schattenmorellen gemacht und sofort ein Stück gekostet. Superlecker und empfehlenswert. War nicht das letzte Mal das ich den gemacht habe. Vielen Dank und liebe Grüße, Andi

16.09.2008 14:07
Antworten
goldi-006

Hallo ! Habe heute den Kuchen mit Kirschen ausprobiert. Schmeckt wirklich Super! Ich bin Anfänger und habe ein einfaches Rezept gesucht. Ich glaube ich habe ein neues Hobby gefunden. Vielen Dank! Mfg aus Sachsen.

22.03.2008 22:12
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, danke für das Rezept. Meiner Family hat der Kuchen sehr geschmeckt. ;-) Habe ihn auch nur 45min gebacken, da die Angabe mit 1 1/2 Std. gebacken sonst auch zu lange gewesen wäre. Schöne Ostern noch....

08.04.2007 13:13
Antworten
tigerloewe20080

Hallo Tanja, ich habe ebenfalls Deinen Kuchen ausprobiert. War sehr lecker und was mir auch wichtig ist, dass es sehr schnell geht. Meine Backzeit war auch 45 Minuten. Ich habe ein Foto runtergeladen. Viele Grüße Karin

18.03.2007 17:28
Antworten
maus_hl

Wir haben heut diesen Kuchen auch mit Sauerkirschen gemacht... War oberlecker...Nur die Backzeit erschien mir etwas lang...Wir haben den Kuchen nur 45 Minuten gebacken...Hätten wir ihn nach vorgegebener Zeit gebacken,wäre es wohl Holzkohle geworden! Aber vielen Dank für dieses tolle Rezept! Grüße aus Lübeck Schöne Feiertage!

23.12.2006 16:25
Antworten
eva662

hallo Tanja, auf der Suche nach einem "schnellen" Kuchen bin ich auf Dein Rezept gestossen. Den kann man wirklich "nebenbei" machen; er geht schnell und schmeckt einfach super. Ich habe ihn mit Sauerkirschen gebacken - Klasse!!!! LG, Eva

19.06.2006 07:42
Antworten