Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.05.2006
gespeichert: 31 (0)*
gedruckt: 363 (1)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.10.2004
80 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

Lachsfilet(s)
Fischfilet(s) (Seelachs)
  Pfeffer
4 Scheibe/n Lachs (Räucherlachs)
4 TL Butter
1 Dose Erbsen
1 Dose Champignons, Köpfe
100 ml Schlagsahne
  Salz
200 g Basmati
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Lachsfilets längs halbieren. Die vier Lachsstücke ebenso wie die Seelachsfilets pfeffern. Nicht salzen! Die beiden Fischsorten jeweils aufeinander legen. Mit einer Scheibe Räucherlachs umwickeln. Ofen auf 150°C erhitzen.

Die Fischpäckchen auf ein leicht gebuttertes (1 TL) Blech setzen. Den Fisch 15-20 Minuten garen, bis er durch ist. Erbsen und Champignons abtropfen lassen und mit der Sahne und 3 TL Butter 2 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Basmati kochen.

Den Fisch auf Erbsen-Champignon-Rahm servieren und Reis dazugeben.