Leichte Quarkspeise mit Früchten und Saaten


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

einfach und gesund

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 02.05.2006 227 kcal



Zutaten

für
250 g Quark (Magerquark)
250 g Joghurt (Magermilchjoghurt)
Vanillezucker, nach Belieben
Honig, nach Belieben
400 g Obst, frisches z.B.: Weintrauben, Kirschen, Erdbeeren, Honigmelone, Mango, Banane
1 EL Sonnenblumenkerne
1 EL Kürbiskerne

Nährwerte pro Portion

kcal
227
Eiweiß
12,07 g
Fett
7,33 g
Kohlenhydr.
27,16 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Quark, Joghurt, Vanillezucker und Honig miteinander glatt rühren. Obst waschen, putzen und gegebenenfalls entkernen. Erdbeeren, Kirschen und Weintrauben halbieren. Banane längs halbieren, dann in Scheiben schneiden, Mango würfeln.
Obststückchen zusammen mit den Saaten unter den Quark mengen.
In 4 Schälchen verteilen und mit Früchten und Saaten garnieren.

Wer nicht auf Kalorien achten braucht, kann für das Rezept selbstverständlich Quark und Joghurt mit höherem Fettgehalt verwenden; das schmeckt dann noch besser!
Statt Vanillezucker kann man auch gemahlene Vanille, Vanillearoma oder Vanilleextrakt verwenden.
Anstatt der Sonnenblumen- und Kürbiskerne kann man Nüsse nehmen, die grob gehackt werden.
Auch beim Obst kann man nehmen, was man möchte, wobei ich persönlich Kiwi, Ananas und Grapefruit nicht empfehlenswert finde, aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

aeht17

Sehr lecker. Wir haben uns Vollfettjoghurt gegönnt, aber Magerquark. Und es schmeckte so sahnig lecker. Honigmelone und Weintrauben hatten wir als Obst. Das hat gut gepasst. Leider hatten wir keine Nüsse oder Samen. Aber es schmeckte auch so. Vielen Dank für die Anregung! LG aeht

29.07.2019 21:53
Antworten
Mooreule

Hallo, habe heute dein Rezept ausprobiert, mit Weintrauben! Hat uns sehr gut geschmeckt........ lecker!! Liebe Grüße Mooreule

25.02.2018 19:54
Antworten
SunnyKida

Ich habe deine Quarkspeise als Dessert gemacht mit einer Orange, Trauben und Pflaumen durch die Orange musste ich überhaupt nicht mehr süßen die war süß genug. Lg SunnyKida :)

11.09.2017 15:46
Antworten
gloryous

Hallo! Ich habe mir die leichte Quarkspeise zum Früchstück gemacht. Ich habe Joghurt mit 3,8% Fett genommen und als Obst habe ich Apfel und Banane genommen. Ich habe echte Vanille genommen und den Honig komplett weggelassen. Statt dessen habe ich einen Teil der Banane zerdrückt und untergemischt, sodass sich die fruchteigene Süße der Banane gut verteilen konnte. Die Quarkspeise war sehr lecker! Vor allem die nussigen Kürbiskerne haben mir sehr gut gefallen. Vielen Dank für das tolle Rezept! Fotos folgen! Lg, gloryous

09.05.2012 14:17
Antworten
djux

Hallo, sehr leckeres Rezept, schon oft gemacht (vor allem im Sommer), ich nehme allerdings anstatt des Magermilchjoghurts Sojamilch (normal, keine Geschmacksrichtung), so viel bis der Quark die gewünschte Konsistenz hat. Schmeckt echt klasse :-) Gruß, Ina

23.02.2008 00:45
Antworten