einfach
Eintopf
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Schnell
Snack
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Scharfe Tomatensuppe mit weißen Bohnen

ww-tauglich

Durchschnittliche Bewertung: 3.79
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 29.04.2006 223 kcal



Zutaten

für
2 Zwiebel(n), rot
2 TL Öl, (geschmacksneutrales Rapsöl)
2 Pck. Tomate(n), passiert
200 ml Gemüsebrühe
1 Dose Bohnen, weiße mit Suppengemüse (530 g Abtropfgewicht)
1 Pck. Kräuter, italienische, TK
2 TL Zucker, (für WWler: Freimenge)
6 EL Aceto balsamico
n. B. Chili - Flocken, frisch gemahlen
n. B. Salz
n. B. Pfeffer
30 g Parmesan, frisch gerieben
6 EL Basilikum, gehackt, TK

Nährwerte pro Portion

kcal
223
Eiweiß
10,74 g
Fett
7,19 g
Kohlenhydr.
26,39 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zwiebeln fein hacken und in dem Öl unter ständigem Rühren dünsten bis sie etwas glasig werden.
Jetzt die passierten Tomaten und die Gemüsebrühe zugeben und das Ganze einige Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Anschließend die weißen Bohnen und die italienischen Kräuter hinzufügen. Wenn die Bohnen heiß sind (das dauert 1-2 Minuten), dann die Suppe mit dem Essig, den Chiliflocken, Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Servieren die Suppe mit dem geriebenen Parmesan und dem gehackten Basilikum bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nickykl

Schnell gemacht und schön sättigend, ich habe noch Würstchenscheiben mit angebraten. Super-lecker.

14.07.2016 18:23
Antworten
Fiammi

Hallo, ein sehr gutes Rezept. Habe aber getrocknete Bohnen verwendet, vorher eingeweicht, ein wenig vorgekocht und die Tomaten erst später dazugegeben. Ciao Fiammi

30.06.2015 14:49
Antworten
TomKaGai

Die Suppe war gut und ich werde mir das Rezept auf jeden Fall merken, aber erst als ich noch zerbröckelten Feta hinzugegeben hab, war sie super! ;) Bei mir kam außerdem auch noch Knoblauch hinzu. Grüße, TomKa

05.03.2013 20:39
Antworten
KochMaus667

Hallo Chrissie, die Suppe ist echt lecker. So einfach zu machen, ich hatte noch 1 Knoblauchzehe mit angedünstet. Durch die Bohnen ist die Suppe auch sättigend. LG Jutta

14.02.2013 21:12
Antworten
aiksasa

wow, ich muss sagen, dass es wirklich sehr gut geschmeckt hat! so einfach zu machen. Toll! vielen dank! bei mir gabs gebratene putenbrust in schmalen strefen am tellerrand dazu. liebe grüße

01.09.2010 22:16
Antworten
cybernetti

Super schnell gemacht und sooooo lecker! Hab es für liebe Gäste gekocht und alle waren begeistert. Hmmmmm.... das wird sicher bald wieder gemacht!

11.02.2009 23:25
Antworten