Backen
Karibik und Exotik
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fruchtige Bananentorte

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

75 Min. pfiffig 29.04.2006



Zutaten

für

Für den Teig:

5 Ei(er), ( getrennt )
125 g Zucker
125 g Mehl, Weizenmehl
1 TL Zimt
⅛ Liter Saft (Bananensaft)
3 EL Bananenlikör

Für die Creme:

12 Blatt Gelatine
7 Banane(n)
80 g Zucker
1 Zitrone(n), ( nur den Saft )
500 g Sauerrahm

Für den Belag:

50 g Kokosraspel
1 Pkt. Tortenguss, ( klar )
3 EL Bananenlikör
¼ Liter Wasser
2 EL Zucker
1 Banane(n)
1 Papaya
1 Zitrone(n), ( nur den Saft )
10 Blätter Zitronenmelisse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Springform ( 24cm ) mit Backpapier auslegen.
Die Eiweiße steif schlagen, die Eigelbe mit dem Zucker zu einer schaumigen Masse rühren. Das Mehl mit dem Zimt und dem Eischnee unter die Schaummasse heben. Den Teig in die Form füllen und 30-40 Minuten backen.
Inzwischen die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Bananen in Stücke schneiden und mit dem Zucker, dem Zitronensaft und dem Sauerrahm pürieren.
Den Biskuitboden auskühlen lassen und zweimal quer durchschneiden.
Gelatine ausdrücken und in einem Topf erhitzen, auflösen und unter die Bananencreme rühren, ansteifen lassen.
Die Biskuitböden mit dem Saft und dem Likör tränken. Ein Drittel der Creme auf den unteren Boden streichen, den zweiten Boden auflegen und mit dem zweiten Drittel bestreichen. Den letzten Tortenboden draufsetzen und die gesamte Torte mit der restlichen Creme bestreichen.
Die Kokosraspel in einer Pfanne bräunen und um den Tortenrand verteilen. Den Tortenguss mit dem Likör, dem Wasser und dem Zucker aufkochen und abkühlen lassen.
Inzwischen die Banane schälen und in Scheiben schneiden. Die Papaya schälen, halbieren, Kerne entfernen und längst in dünne 1 cm breite Streifen schneiden. Papaya und Banane mit Zitronensaft beträufeln. Auf der Torte ( wie eine Palme, Bananenscheiben sind der Stamm, Papayastreifen sind die Palmenwedel) anrichten. Den Tortenguss darüber verteilen. Die Zitronenmelisse-Blättchen unter der Palme als grünen Boden garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Heddu

Hallo, Da ich keine Zitronen-Melisse bekam, aber trotzdem einen grünen Boden haben wollte, färbte ich kokosraspel mit Lebensmittelfarbe grün ein. LGv. Heddu

18.04.2007 10:07
Antworten