Herbstcrumble à la Chrissi


Rezept speichern  Speichern

WW-taugliches Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 3.56
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 27.04.2006



Zutaten

für
250 g Pflaume(n)
1 Apfel
1 Birne(n)
40 g Müsli, zuckerfrei
40 g Butter, Halbfettbutter
30 g Honig

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Ofen auf 200°C vorheizen.
Pflaumen entkernen und halbieren. Apfel und Birne schälen, in kleine Stücke schneiden und zusammen mit den Pflaumenhälften in eine kleine Auflaufform schichten.
Halbfettbutter erwärmen bis sie flüssig ist (am besten in der Mikrowelle, das geht klasse). Anschließend etwas abkühlen lassen und danach mit dem Müsli und dem Honig mischen.
Zuletzt die Mischung über dem Obst verteilen und das Ganze ca. 40 min. auf mittlerer Schiene garen lassen.

Lasst es Euch schmecken für 3,75 also 4 Punkte pro Portion (Felix Punkte).

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

marywinter

Sehr leckeres Rezept! Ich habe statt Müsli Cornflakes genommen (Kellogs Special K Classic) und den Crumble nur gute 10 Minuten im Ofen gelassen. Die Cornflakes waren dann schön braun und knusprig, das Obst war warm und weich, ohne matschig zu sein. 40 Minuten wären nach meinem Geschmack viel zu viel, also lieber zwischendurch mal in den Ofen schauen und probieren.

06.12.2012 12:30
Antworten
Chrissi09

Hi sloopy, aber sicher doch. Lieben Gruß, Chrissi

07.08.2009 07:36
Antworten
sloopy_chef

Hi, kling suuuperlecker! Dumme Frage, im Rezept steht "Müsli, zuckerfrei" kann ich da auch einfach Vollkorn Haferflocken verwenden? LG sloopy

06.08.2009 22:22
Antworten
Risotto

Ich liebe Crumble und Custard (gibt es ja auch Kalorienreduziert zumindest hier in Uk zu kaufen) Typisch englisch ist eine Mischung aus Äpfeln und Brommbeeren wobei die Äpfel kurz gedünstet werden und die Brombeeren dann zugefügt und ab in die Auflaufform oder man nimmt gleich eine Mischung aus dem TK. Statt der fetten aber sehr leckern normalen Streusel dann Müsli zu nehmen ist eine gute Idee. LG

17.07.2007 15:22
Antworten
Chrissi09

Paeriz, Du kannst es als Dessert, Hauptmahlzeit oder einfach zwischendurch essen, so wie es Dir beliebt. Crumbles kenne ich aus der amerikanischen Küche. Trau Dich einfach mal und probier das Rezept aus. Man kann Crumble mit allen Früchten machen. Uns schmecken die sehr lecker. Wenn Du nicht auf die Linie achten musst / möchtest, dann schmecken die sicher auch sehr gut mit Vanille-Eis oder Vanillesauce. ;o) Lieben Gruß, Chrissi

15.07.2007 11:10
Antworten
Paeriz83

Ich hab von diesen Crumbels noch nie gehört , wie bietet ihr sie denn an ? Als Dessert wahrscheinlicht oder ? Liebe Grüße Paeriz

14.07.2007 12:29
Antworten
rabenzahn

Hi, super ich liebe Crumble LG Rabenzahn

28.04.2006 09:51
Antworten