Backen
Basisrezepte
Europa
Kekse
Konfiserie
Österreich
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hülsenmasse

füllen mit Creme und in Kuvertüre tunken

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 26.04.2006



Zutaten

für
8 Eigelb
30 g Mehl
Vanillezucker
8 Eiweiß
140 g Zucker
80 g Mehl
60 g Speisestärke (Maizena)
Mehl, zum Stauben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Eidotter mit 30 g Mehl und Vanillezucker glatt verrühren. Eiweiß mit Kristallzucker zu schmierigem Schnee schlagen, unter die Dottermasse heben und das mit Maizena gesiebte Mehl einmelieren.
Masse in einen Dressiersack mit glatter Tülle (Nr. 12) füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech Krapferln (Halbkugeln ca. 5 cm Durchmesser) dressieren. Mit Mehl stauben und im vorgeheizten Backrohr bei 180° C ca. 20 Minuten bei offenem Zug backen.
Die Masse gut (trocken) ausbacken, um die glatte Oberfläche zu behalten.
Aus dieser Masse werden Indianerhülsen und verschiedene Formen für Petits Fours hergestellt. Größe und Form sind natürlich der eigenen Kreativität überlassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.