Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.04.2006
gespeichert: 533 (0)*
gedruckt: 1.267 (4)*
verschickt: 29 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.09.2004
2.606 Beiträge (ø0,49/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Mehl
25 g Hefe
125 ml Milch, warme
1 TL Zucker
  Salz
50 g Butter
Ei(er)
Zwiebel(n)
40 g Schweineschmalz
500 g Sauerkraut
Wacholderbeere(n)
1 EL Zucker
125 ml Fleischbrühe, heiße
Kasseler - Koteletts

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl in eine Schüssel geben, in der Mitte eine Mulde drücken und die Hefe hineinbröckeln. Zwei Esslöffel warme Milch und 1 TL Zucker darüber geben, zu einem Vorteig verrühren und zugedeckt 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Nun die restliche Milch, eine Prise Salz, Butter und das Ei hinzugeben und zu einem Teig verkneten. Noch einmal 30 Minuten gehen lassen.
Die kleingeschnittene Zwiebel im Schweineschmalz in einer feuerfesten Schüssel andünsten, das Sauerkraut mit den Wacholderbeeren, 1 El Zucker, Salz und der Fleischbrühe dazugeben und 10 Minuten kochen lassen.
Die Kasseler Koteletts aufrecht in das Kraut stellen, aus dem Hefeteig 4 Klöße formen, zwischen die Koteletts legen und das Ganze zugedeckt im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 50 Minuten garen.