Erdapfelsuppe Mühlviertler Art


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Kartoffelsuppe

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 24.04.2006



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n), weich- und fest kochend
1 ½ Liter Gemüsebrühe
1 EL Kümmel
2 EL Majoran
2 Würste (Knacker, Frankfurter), evtl.
200 g Butter
Mehl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Kartoffeln schälen und in gleichgroße Stücke schneiden. In der Gemüsebrühe mit den Gewürzen gar kochen (weich kochende Kartoffeln sollen teilweise zerfallen). Einbrenne zugeben und mit einem Schneebesen gut verrühren (Klümpchengefahr). Nochmal aufkochen und klein geschnittene Würstchen zugeben.

Einbrenne zum Verdicken der Suppe:
In einer kleinen Pfanne die Butter heiß machen (nicht braun werden lassen) und immer wieder Mehl zugeben, bis sie eine breiige Konsistenz hat. Sofort verwenden!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

monimaus66

Bei der angegebenen Buttermenge hat sich sicher ein Nuller zuviel eingeschlichen. Für die Einbrenn reichen 20 g Butter und 20 Gramm Mehl. Man schwitzt die Butter mit dem Mehl an und gießt langsam mit etwas Kochwasser auf, erst dann gibt man die dickflüssige Einbrenn in die Suppe.

16.04.2020 22:09
Antworten