Käsebrot


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.46
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 24.04.2006



Zutaten

für
2 Tasse/n Mehl
2 Tasse/n Milch
1 Pck. Backpulver
2 Tasse/n Käse, gerieben
1 Prise(n) Salz
Fett und Mehl für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Mehl, Milch und Backpulver in einer Schüssel verrühren. Nach und nach den Käse hinzugeben (Sorte ist Geschmackssache, man kann auch gut mischen z.B. 1 Tasse Gouda und 1 Tasse Gorgonzola o.ä.).
Diese Masse in einer gefetteten und gemehlten Kastenbackform bei 175 Grad ca. 25 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

4fachmama85

das Brot ist sehr lecker ...Ich mache es immer mit Käse und Röstzwiebeln... Ich backe es seid 9 Jahren, meine Kinder lieben es Musste es gerade auch wieder in den Ofen schieben für morgen früh :) ..

05.08.2018 19:16
Antworten
autofreak74

Sehr leckeres Brot zu gegrillten. Muss ich zu jeder Grillfeier backen.

14.03.2013 09:00
Antworten
BeaOnTour

Hallo Mediodia! Danke für das einfache Rezept! Ich habe für die halbe Menge Teig eine Zwiebel und eine gelbe Paprika (klein gewürfelt) zugegeben und dafür eine halbe Tasse Milch weggelassen! Wahrscheinlich durch die viele Flüssigkeit aus dem Gemüse verlängerte sich die Backzeit auf 75 min. Super knusprige Kruste und innen sehr saftig. Sowohl warm als auch kalt ein Genuss. Sollte eine Beilage werden, aber solange hat der "Gemüsekuchen" nicht gehalten. :-)) LG Bea

27.10.2012 16:57
Antworten
-Christine---

Ich fand das Brot eine Katastrophe. Die Rinde war hart, innen wurde es erst nach ca. 45 Minuten durch, obschon im Rezept 25 Minuten stand. Eine Prise Salz ist für unseren Geschmack viel zu wenig. Am nächsten Tag war das Brot gar nicht mehr zu geniessen, so dass wir die Hälfte weggeworfen haben, was bei uns eigentlich so gut wie nie vorkommt. Zudem finde ich Tassen-Angaben immer sehr gewagt, so gibt es doch verschieden grosse Tassen. Also ich kann nur sagen, nicht unser Fall!

11.11.2009 10:38
Antworten
Mediodia

Oh, das tut mir leid. Kann wirklich sein das es am Ofen liegt. Ich benutze dafür immer die Umluft funktion. Eigentlich ist es ein gelingsicheres Rezept, hatte noch nie Probleme damit..... Grüße Mediodia

26.05.2009 08:34
Antworten
juax

Hallo ! Wird der Backofen vorgeheizt ? Ich werde dem Teig noch Kräuter der Provence untermischen, dann hat es eine mediterrane Note ! LG juax

27.04.2007 15:09
Antworten
Joviv

Hallo, na, das habe doch sogar ich Backtrottel hinbekommen, und das Brot hat uns und vor allem auch den Kindern sehr gut geschmeckt!! Hat das schon mal jemand mit Vollkornmehl oder anderen Mehlsorten getestet?? Der Tipp mit den Röstzwiebeln gefällt mir sehr gut, das werde ich auch mal ausprobieren. Oder vielleicht mit kleinen Schinkenwürfeln?? Oder Paprikastückchen? Oder ...? ;-) Ich glaube, da werde ich noch viele Varianten ausprobieren. Ich habe mal ein Foto eingestellt. Da ich das Brot allerdings in einer Brotbackform gebacken habe die größer ist als eine normale Kastenform, sieht das Brot etwas mickrig aus. Das nächste Mal nehme ich die 1 1/2-fache oder gar die doppelte Menge. LG Joviv

27.03.2007 14:51
Antworten
Süßschnautze

nachtrag : Ich hatte erst die befürchtung das das Brot am nächsten Tag kalt nicht mehr schmecken würde, aber es war suuuuuuuuuuuuper lecker *g. Mein Sohn, meine Schwiegermutter und ich haben das Brot nämlich am nächsten morgen zum Frühstück fast auf gegessen. Eigentlich wollte ich meinem Ex - Mann 2 Scheiben auf heben, aber irgendwie hat mein Sohn die Scheiben in die Hände bzw Mund bekommen *ggg. Muss ich es halt nochmal backen :-)

20.03.2007 18:09
Antworten
Süßschnautze

hmm hmmmm hm hmmmmmmm *schluck Leeeeeeeeeecker *ggg Ich habe Butterkäse und etwas gemahlenen Kümmel genommen. Werd ich öfters machen !!!

18.03.2007 16:33
Antworten
Benesch

Hallo! Ich habe das Käsebrot gebacken. Einfach nur Spitze! Als Abrundung habe ich Röstzwiebel untergemischt. Vielen Dank! Liebe Grüße Silvia

24.10.2006 21:08
Antworten