Bananen - Nuss - Kastenkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.35
 (55 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 24.04.2006 3927 kcal



Zutaten

für
100 g Butter
100 g Zucker
200 g Mehl
100 g Haselnüsse, gemahlen
3 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
50 g Schokoladenraspel
3 TL, gehäuft Backpulver
3 Banane(n)
Walnüsse
Puderzucker
Fett für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
3927
Eiweiß
73,60 g
Fett
220,64 g
Kohlenhydr.
407,66 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Bananen in kleine Stücke schneiden. Die restlichen Zutaten in eine Rührschüssel geben und gut vermischen, anschließend die Bananen vorsichtig unterheben. Alles in eine gefettete Backform geben und in 60 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze (je nach Backofen, evtl. etwas länger) backen. Am besten mit einem Holzstäbchen testen, ob der Kuchen durch ist.
Abkühlen lassen und zum Abschluss mit Puderzucker bestäuben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bongustona

Tolles Rezept, danke für's Teilen! Von mir gibt's 5Sterne für ein wirklich aussergewöhnlich 'anderes' Kuchen-Geschmackserlebnis. Ich hatte "nur" nach einem Kuchenrezept zur Verwertung reifer Bananen gesucht, aber dabei ein kulinarisches Juwel entdeckt! Ergänz sich prima mit Zimteis und Irish-Coffee!

13.11.2021 14:17
Antworten
ralfoeben

Ich habe den Kuchen heute zum zweiten Mal gebacken, super lecker

08.10.2021 18:46
Antworten
Tiii86

Gerade zum ersten Mal ausprobiert und mmmmh... Wie lecker! Hatte nur eine reife Banane und trotzdem süss genug. Nach 50min war er perfekt!

24.05.2021 19:49
Antworten
LissyBack

Hallo, ich habe den Kuchen in einer 30er Kastenform 55 Minuten gebacken. Margarine und braunen Zucker habe ich je 125g genommen und die Schokolade weggelassen. Dafür kamen noch etwas Kardamom, Piment, eine Tüte Weinsteimbackpulver und u0ml Milch hinein. Leckere Verwendung von überreifen Bananen, vielen Dank. LissyBack

24.05.2021 13:08
Antworten
Siggi90

ich liebe den kuchen. jetzt in meiner Schwangerschaft entdeckt und schon drei mal gemacht ^^ 5 Sterne

02.05.2020 12:42
Antworten
pinktroublebee

Übrigens ich habe den Kuchen jetzt schon öfter gebacken macht richtig süchtig,es gab ihn letzte Woche Samstag und am Sonntag.Ich habe sogar 4 Bananen mit rein gemacht dann wird er noch saftig-Bananiger! Ich denke den gibt es dieses Wochende auch wieder!

02.07.2008 23:28
Antworten
skmeyer

Sehr lecker! Super luftiger Kastenkuchen mit schönem Nussgeschmack und Bananenaroma. Der geht wirklich schnell und ich werde ihn öfter machen. Zum Schluss noch Schoki oben drauf - fertig! Grüße, K.Meyer

26.06.2008 17:49
Antworten
pinktroublebee

Ich habe gestern zum ersten mal Bananenkuchen gebacken und er war sehr lecker ich habe allerdings einige Änderungen vorgenommen: 125 g Butter 125 g Zucker 11/2 Tütchen Vanillinzucker 125 ml Sahne oder Milch die Schokoladenraspel weggelassen Und habe die Hälfte Bananen mit Butter und Zucker verrührt und den rest dann untergehoben so hat man noch ein viel besseres Bananen Aroma.Der Teig ist bei mir dann zwar etwas ausgeflockt aber er ist wärend des Backens genauso gut hoch gekommen!

23.06.2008 00:09
Antworten
mawupp

Genau nach Rezept habe ich diesen Kuchen heute gebacken und er ist sehr köstlich. Saftig, schmackhaft, schnell gemacht - einfach ideal.

19.11.2007 22:41
Antworten
erpa

Ich kenne diesen Kuchen, den wir schon Jahre immer wieder backen. Ich gebe 3 Tropfen Bittermandelaroma dazu und überziehe ihn mit einer Schokoglasur. Kommt immer und überall an.

26.04.2006 09:49
Antworten