Vegetarisch
Backen
Gluten
Kuchen
Lactose
raffiniert oder preiswert
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Der beste aller Kirschkuchen

... den muss man einfach probiert haben!

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
bei 276 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 24.04.2006 3645 kcal



Zutaten

für

Für den Boden:

100 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
½ Pck. Backpulver
125 g Margarine
1 Ei(er)
200 g Mehl

Für die Füllung:

1 Glas Sauerkirschen
1 Pck. Puddingpulver (Vanille)

Für den Belag:

3 Eigelb
1 Becher Crème fraîche
50 g Zucker
1 EL Mehl
3 Eiweiß

Nährwerte pro Portion

kcal
3645
Eiweiß
61,31 g
Fett
184,92 g
Kohlenhydr.
424,49 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Aus den Zutaten für den Boden einen geschmeidigen Teig herstellen.

Die Kirschen abschütten, den Saft dabei auffangen und anschließend entsteinen. Das Puddingpulver mit dem Saft der Kirschen aufkochen. Anschließend die Kirschen in den heißen Pudding geben und unterrühren.

Den Teig in eine runde Form geben, auch den Rand hochziehen. Die Kirschmasse hineingeben und im vorgeheizten Backofen bei 190°C etwa 35 Min. backen.

Eiweiß steif schlagen. Die anderen Zutaten vermischen. Eischnee vorsichtig unter die Eigelbmasse heben (nicht rühren!).
Den Belag nun auf die heißen Kirschen geben und erneut 15 Min bei 175°C backen.


Hinweis für die Optik: Wenn der Kuchen frisch auf dem Ofen kommt, schnell ein Kuchengitter auf die Oberfläche drücken, so bekommt der Kuchen die schönen Abdrücke des Gitters. Sieht wirklich gut aus.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

stefaniekeil

Habe ihn heute nachgebacken und ich finde das Rezept einfach nach zu machen. Geschmacklich fand ich ihn gut aber irgendwas hat mir irgendwie noch gefehlt. Vielleicht lag es dran dass Crème legere genommen habe und keine normale? Das nächste Mal mache ich noch Vanillezucker in das Topping.

30.05.2019 19:48
Antworten
catkiss

Ich hatte nur noch einen Becher Schmand also kam Quark und Frischkäse dazu. Er schmeckt sehr lecker. habe das Ei am Ende nach der Sahne auch geteilt und Eiweiß geschlagen und untergehoben. mhhh

10.05.2019 21:49
Antworten
alexako

Hallo cruzy, dein Rezept ist super! Die Füllung war bei mir etwas flüssiger als ich es erwartet hatte. Ein Hinweis im Rezept bez. der Zubereitung mit Puddingpulver wäre hilfreich. LG, Alexa

24.04.2019 21:49
Antworten
Hobbybäckerin2711

Das steht doch in der Anleitung. Der Saft aus dem Sauerkirschglas wird mit dem Puddingpulver aufgekocht, so dass ein Pudding entsteht. Und dann die Kirschen unter den heißen Pudding mischen.

08.07.2019 13:29
Antworten
missynoma

Toller Kuchen, vielen Dank für das Rezept! Hat allen hervorragend geschmeckt und war wirklich schnell gemacht :-) Liebe Grüße

11.03.2019 09:25
Antworten
smokie2

Hallo, der Kuchen schmeckt echt lecker. Der Belag mit dem Eischnee ist bei mir aber nicht fest geworden. Soll das so sein, oder habe ich was falsch gemacht. Beim Stürzen ist er mir fast durch´s Kuchengitter gerutscht. Ansonsten echt gut. LG smokie

27.05.2006 17:57
Antworten
Schinkenroellchen

Hallo cruzy, der Kuchen schmeckt toll, habe aber noch 2 Löffel Zucker unter die Kirschen gerührt, den Kuchen backe ich aber auf jeden Fall wieder. LG Schinkenroellchen

26.05.2006 14:07
Antworten
nasira2004

ist der teig ein mürbeteig ??? möchte es nachmachen deswegen frag ich !? gibt es keine bilder

20.05.2006 00:42
Antworten
Susi74

Habe den Kuchen gerade ausprobiert und die ersten beiden Stücke sind schon weg. Also ich werde diesen Kúchen ab sofort zu meinen Lieblingsrezepten nehmen. Schmeckt einfachtraumhaft Besonders die angedickten Kirschen mit Vanillepuddingpulver. Ich habe es mit Bourbon-Vanillepuddingpulver gemacht. Sehr, sehr lecker. Liebe Grüße Susi74

27.04.2006 17:06
Antworten
cocinera

Hallo cruzy Der Kuchen Gaesten und Familie sehr gut geschmeckt, er war schneller aufgegessen als gebacken. Nur beim Belag habe ich auf 150 g Zucker erhoeht, die Kirschen waren mir zu sauer. LG Cocinera

27.04.2006 11:03
Antworten