Eintopf
Fleisch
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
INFORM-Empfehlung
Schmoren
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gemüse-Puten-Pfanne

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 24.04.2006 212 kcal



Zutaten

für
400 g Putenbrust (alternativ Hähnchenbrust)
2 m.-große Zucchini
1 Aubergine(n)
250 g Bohnen, grüne
1 Zwiebel(n)
2 große Tomate(n), gehäutet
2 Zehe/n Knoblauch
2 EL Olivenöl
1 EL Balsamico, rosé
1 Prise(n) Zucker
Salz und Pfeffer, weißer
Basilikum, frisch

Nährwerte pro Portion

kcal
212
Eiweiß
29,07 g
Fett
5,20 g
Kohlenhydr.
11,03 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Putenbrust in Würfel und die Zwiebel in halbe Ringe schneiden. Den Knoblauch fein hacken. Alles zusammen in dem Olivenöl gut anbraten. Die Bohnen putzen und brechen. Zum Fleisch geben und weiterbraten. Die Zucchini, die Aubergine und die Tomaten putzen, ebenfalls in Würfel schneiden und in die Pfanne geben. Alles ca. 5 Minuten braten und mit dem Essig ablöschen. Anschließend kräftig würzen. Ca. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel schmoren lassen. Zum Schluss das Basilikum in Streifen schneiden und untermischen.

Dazu Brot oder Reis reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tortenfreak28

Tolles Rezept! Als Beilage hatte ich Quinoa. Liebe Grüße Nici

16.07.2019 19:12
Antworten
rkangaroo

Hallo, schnell und oberlecker! Ich habe Hänchenbrustfilets genommen und Petersilie anstelle von Basilikum. Danke fürs Rezept einstellen. Gruss aus Australien rkangaroo

21.01.2019 02:26
Antworten
Jessi82

Ich genieße grad deine Puten-Gemüse-Pfanne....Yummy!!! Das einzige das ich ändern musste is der Balsamico. Ich hab keine Rosè gefunden. Und daher 1 EL weissen und 1 EL roten rein gemacht....Und Chilli Flocken durften auch nicht fehlen....Sehr lecker!! Gibt's bald wieder...

07.01.2017 12:34
Antworten
Denelu

Hallo heinzelmann! Heute gab es deine Gemüse-Puten-Pfanne mit frischem Baguette - total lecker! Vielen Dank für das Rezept, das kochen wir gerne wieder! Viele Grüsse, Denelu

24.02.2014 17:51
Antworten
Patzi

Hoppla - was ist denn das???????????? Ich bin -keine Ahnung warum- seit Monaten um dieses Rezept herumgeschlichen. Gestern hab ich es dann doch zu unserem Abendessen auserkoren. Und was soll ich sagen? So was Leckeres hab ich schon lange nicht mehr gegessen!!!! Das wird es ab jetzt regelmäßig geben. Einzige Änderung: Tomaten hatte ich vergessen, aber dafür frische braune Champignons reingeschnibbelt und noch ein wenig mit Pfeffer gewürzt! Sehr sehr lecker!!!

28.05.2009 10:56
Antworten
eflip

Sehr lecker, da schmeckt auf einmal sogar den Kids das Gemüse:-) Besten Dank für die tolle Idee!!

01.08.2008 13:36
Antworten
bluebandit

Habe gestern dieses leckere Rezept gekocht, kann es nur empfehlen. Gruß Anka

18.07.2008 10:43
Antworten