Bewertung
(47) Ø4,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
47 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.05.2002
gespeichert: 3.725 (7)*
gedruckt: 18.611 (61)*
verschickt: 286 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
3.084 Beiträge (ø0,49/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
2 große Ei(er)
1 EL Süßstoff, flüssig
60 g Mehl
  Fett für die Form
  Für die Füllung:
8 Blatt Gelatine, weiß
250 g Quark, Magerstufe
750 g Joghurt, 3,5% Fett
Zitrone(n), unbehandelt
50 g Süßstoff für Diabetiker
250 ml Schlagsahne
  Für die Dekoration:
Zitrone(n), unbehandelt
1 EL Süßstoff, flüssig
4 Blatt Gelatine, weiss

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 180 kcal

Eigelb mit 2 EL heißem Wasser schaumig schlagen, mit Eischnee und untergehobenem Mehl in der gefetteten Springform, Ø 26 cm, 15 Min. bei 200 °C backen.
Für die Füllung: Gelatine einweichen und auflösen. Mit Joghurt, Quark, abgeriebener Zitronenschale und Zitronensaft sowie Diabetiker-Süße verrühren. Wenn die Creme zu gelieren beginnt, die geschlagene Sahne unterheben.
Biskuit auf eine Tortenplatte legen, den Springformrand umgedreht darüber befestigen. Die Creme einfüllen. Dünne Zitronenscheiben in 100 ml Wasser mit Süßstoff 5 Min. sieden, vom Feuer nehmen. Eingeweichte Gelatine darin auflösen. Abgekühlt auf die Torte legen, über Nacht kalt stellen. Je Portion: 9 g Eiweiß, 10 g Fett, 12 g KH = 1 BE
Die Torte ist cremig leicht, schmeckt wie vom Konditor, belastet aber weder das Kalorien- noch das BE-Konto schwer. Außerdem lässt sie sich gut, auch portionsweise, einfrieren.