Frikadellen mit Frischkäse


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.09
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 21.04.2006 732 kcal



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, gemischt
Salz und Pfeffer
1 TL Paprikapulver
1 Becher Frischkäse mit französischen Kräutern
8 Scheibe/n Speck, durchwachsen
40 g Butterschmalz
2 Zwiebel(n)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
732
Eiweiß
31,19 g
Fett
66,58 g
Kohlenhydr.
4,11 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und 100 g Frischkäse verkneten, daraus 8 Frikadellen formen. Jede Frikadelle mit einer Scheibe Speck umwickeln. Dann 15 Minuten kühl stellen.

20 g Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Halbringe schneiden. Diese Ringe in dem heißen Fett goldgelb braten, dann beiseite stellen.

Das restliche Butterschmalz in die Pfanne geben und die Frikadellen darin auf jeder Seite 5 Minuten braten. Zum Schluss den restlichen Frischkäse in Flöckchen auf das Fleisch geben und abgedeckt schmelzen lassen. Dann mit den Zwiebeln belegen.

Dazu passen Kartoffelbrei und grüner Salat.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Martina231085

Hallo, habe eben das Rezept ausprobiert und muss sagen: SUPER-LECKER!! Hab in den Hackfleisch-Teig noch ein bisschen Knoblauch-Pfeffer geben und Frischkäse mit Gartenkräuter verwendet. Dazu gab's Kartoffelpüree und Eisberg-Salat. Mein Mann mag Frikadellen ab jetzt nur noch so ;-) Vielen Dank für das tolle Rezept!! Viele Grüße, Martina

21.03.2009 19:40
Antworten
Elfentanz

Sehr lecker und mal eine schöne Abwechslung! Wird es bei uns jetzt öfter geben! Danke für die schöne Idee! LG, Elfentanz

10.02.2007 17:39
Antworten
sun1969

Hallo milenafabi, ich habe dein Rezept gestern ausprobiert. Ich habe einen Becher Frischkäse ohne Kräuter genommen und Basilikum, Petersilie und Schnittlauch frisch dazugegeben. Umwickelt habe ich die Frikadellen mit dünnen Bacon-Scheiben. - Einfach ein Gedicht!! Selbst unsere Tochter, die eigentlich keine Frikadellen mag, hat sie mit Genuß verdrück. LG sun1969

10.01.2007 13:18
Antworten
d024172

Ich habe das Rezept gestern ausprobiert und es war einfach phantastisch. Ich habe das Rezept aber ein wenig abgewandelt: Auf 350 gr Hackfleisch (halb + halb) habe ich 150 gr Kräuterkäse (Bresso) gegeben und noch ein Bund frischen Schnittlauch (kleingeschnitten) dazu gegeben.

15.09.2006 11:46
Antworten
msdeluxe

ich experimentier auch öfters an meinen frikadellen herum. ich geb auf 500 g hackfleisch immer einen becher frischkäse, das schmeckt auch total lecker! so aber muss ich es auch mal versuchen. lg msdeluxe

02.06.2006 10:59
Antworten
Jennifer_83

Wirklich eine tolle Sache, die Frikadellen waren sehr saftig und sogar locker (obwohl ohne Ei und Paniermehl). Habe dazu ein Kartoffelgratin und gemischtes Gemüse gereicht.

26.05.2006 08:46
Antworten
Nannie

Haben es heute Nachmittag ausprobiert, als Beilage hatten wir Kartoffelpüree und Gemüse. Sehr lecker, total leicht zu machen. Und es ist super sättigend.

17.05.2006 15:44
Antworten